American Football power since 1992

  • deutsch
  • englisch
Sa 01.07.2017 16:00 sprites RANGERS vs. RAIDERS
zum Spielplan
Berichte
Fotos
Videos
Stats
Derzeit noch keine Berichte vorhanden.

Nachbericht:

Die SWARCO RAIDERS Tirol gewinnen in Mödling mit 16:55

Der Grunddurchgang in der Austrian Football League ist somit beendet und die Raiders können vorerst einmal eine Pause machen, ehe es dann am 22. Juli mit dem Halbfinale im Tivoli weiter geht.
Die lange Anreise zum letzten Spiel im Grunddurchgang scheint den SWARCO RAIDERS Tirol zu Spielbeginn noch tief in den Knochen zu stecken. Im ersten Viertel dominieren die Defense Teams auf beiden Seite. Die Raiders kommen im ersten Drive zwar problemlos bis knapp vor die Endzone der Rangers, aber dann wirft #12 Sean Shelton eine Interception. #32 Steffen Nixdorf fängt den Ball in der Endzone ab und somit kommt die Rangers Offense aufs Feld. Sie machen aber nur knapp 2 Yards Raumgewinn. Den Raiders ergeht es nicht besser. Ihr Drive endet mit einem Punt. Anschließend versucht es #11 Taurice Scott mit einem tiefen Pass auf #3 Roman Namdar in die Endzone. Er berührt zwar noch den Ball, kann ihn aber nicht fangen.
Die SWARCO RAIDERS Tirol haben jetzt besser ins Spiel gefunden. Bonatti, Schernig und Vlajic bringen den Ball an die 15 Yards Linie der Rangers. Sean Shelton entscheidet sich selber zu laufen und das direkt in die Endzone zum Touchdown. Der Extrapunkt gelingt nicht, weil der Holder den Ball nicht unter Kontrolle bringen kann. Im ersten Viertel gibt es keine weiteren Punkte. Die SWARCO RAIDERS Tirol führen in Mödling ganz knapp mit 0:6.
Die Rangers kommen dann bis 9 Yards vor die Raiders Endzone, für einen Touchdown reicht es dann nicht, aber #13 Dennis Tasic trifft ein Fieldgoal zum 3:6 aus Sicht der Rangers. Der folgende Drive der Raiders endet mit einer Interception gefangen von #34 Gregor Gausch. Die Rangers kassieren zwei 15 Yards Strafen hintereinander. Der Fieldgoalversuch von der 30 Yard Linie gelingt nicht.
Langsam kommt der SWARCO RAIDERS Tirol Motor auf Touren. Sean Shelton erzielt seinen zweiten Touchdown in diesem Spiel und erhöht auf 3:13. Im Anschluss fängt #32 Simon Hoser eine Interception, die in weiterer Folge durch einen Pass auf #84 Alexander Nitzlnader in einem Touchdown endet. Zur Halbzeit steht es somit 3:20.

In der 2. Spielhälfte starten die Rangers mit ihrer Offense. Mit vielen Fouls, die mit jeweils 15 Yards Strafe geahndet werden, machen sich die Mödlinger das Leben selber schwer. Zudem verliert #11 Taurice Scott den Helm und er muss vom Feld. Beim nächsten Spielzug wird der Ball gefumbelt und von #16 Arno Schwarz recovered. Die Raiders nutzen diese Chance und mit einem Pass über 22 Yards auf #34 Filip Vlajic geht es wieder direkt in die Endzone.
Mit 3:27 geht es ins letzte Viertel. #11 Taurice Scott bringt den Ball an die 1 Yard Linie, den Rest erledigt #3 Roman Namdar. Der Extrapunkt gelingt nicht.
Beim anschließenden Kickoff nimmt #23 Vincent Müller den Ball in der Endzone auf und returnt mit einem 100 Yard Lauf direkt zum Touchdown. #9 Thomas Pichlmann verwertet seinen 4. PAT in diesem Spiel. Die Rangers Offense ist wieder auf dem Feld, aber #21 Markus Krause steht besser und fängt eine Interception. Den Touchdown für die SWARCO RAIDERS Tirol erzielt #80 Fabian Abfalter. In dieser Manier geht es dann weiter. Taurice Scott läuft viel selber, findet oft ein Gap und macht mit seiner flinken Art Yard um Yard gut. Doch die Raiders Defense macht ordentlich Druck. #20 Patrick Pilger erzwingt einen forced Fumble, der Ball wird von #91 Stanley Aronohkhale recovered und unglaubliche 50 Yards returnt. Die nächsten zwei Touchdowns macht #25 Tobias Bonatti. In den letzten Minuten ersetzt #15 Benjamin Bräuer bei den Rangers als Quarterback Taurice Scott und wirft 11 Sekunden vor Ende einen Pass auf #3 Roman Namdar in die Endzone.
Die SWARCO RAIDERS Tirol gewinnen diese Partie mit 16:55
Punkteübersicht (0:6/3:14/0:7/13:28)
1.Viertel
0:6 TD #12 Sean Shelton, no PAT

2. Viertel
3:6 FG #13 Dennis Tasic
3:13 TD #12 Sean Shelton, EP #9 Thomas Pichlmann
3:20 TD #84 Alexander Nitzlnader, EP #9 Thomas Pichlmann

3. Viertel
3:27 TD #34 Filip Vlajic, EP #Thomas Pichlmann

4. Viertel
9:27 TD #3 Roman Namdar, kein Extrapunkt
9:34 TD #23 Vincent Müller, EP #9 Thomas Pichlmann
9:41 TD #80 Fabian Abfalter, EP #9 Thomas Pichlmann
9:48 TD #25 Tobias Bonatti, EP #9 Thomas Pichlmann
9:55 TD #25 Tobias Bonatti, EP #9 Thomas Pichlmann
16:55 TD #3 Roman Namdar, EP 13 Dennis Tasic

Fotos: Florian Schellhorn


 


Vorbericht:

AFL Woche 10: SWARCO RAIDERS Tirol @ AFC Rangers Mödling

Das letzte Spiel im Grunddurchgang ist für die SWARCO RAIDERS Tirol ein Auswärtsspiel bei den Rangers in Mödling. Das Halbfinale ist bei den Tirolern in trockenen Tüchern, während die Rangers noch um einen guten WildCard-Platz kämpfen müssen.

„Bei den Rangers geht es noch um richtig viel. Die werden alles geben und uns das Leben schwer machen. Jetzt gilt es konzentriert zu bleiben und unser Spiel durchzuziehen. Wir dürfen uns keine Blöße geben. Die kurze Pause beginnt für uns definitiv erst nach dem 1. Juli“, macht Shuan Fatah klar, dass die Fahrt nach Mödling nicht einfach wird.

DER GEGNER:
Der AFC Rangers Mödling ist sehr gut in die Saison 2017 gestartet und hat in Woche 2 mit einem Sieg gegen die Danube Dragons überrascht. Danach lief es nicht mehr ganz so rund und nach Woche 9 steht das Team mit 4 Siegen zu 5 Niederlagen zwar fix in den Wildcard-Spielen, aber nur auf Rang 6 in der Tabelle. Mit einem Sieg gegen die Raiders wäre eine bessere Platzierung und eine gute Wildcard-Paarung möglich.


DIE SWARCO RAIDERS Tirol
surfen gerade auf einer Erfolgswelle und es scheint fast, dass sie so schnell nichts und niemand aufhalten könnte. Nach vielen und sehr schmerzlichen Ausfällen in den vergangenen Spielen, hat das Team bewiesen, dass die SWARCO RAIDERS Tirol als Team stark sind und jeder für jeden kämpft. #stayhungry, hat sich bewährt und die Jungs sind hungrig geblieben.

DIE BILANZ
In der letzten Runde des Grunddurchgangs werden die Rangers Mödling vor ihrem Heimpublikum überraschen wollen. Ein Sieg würde ihnen viel Aufwind für die Wildcard-Spiele geben. Auf der anderen Seite hatten die SWARCO RAIDERS Tirol die Rangers beim Hinspiel im Tivoli ganz gut im Griff und sind klarer Favorit in diesem Spiel.

SPIELER IM FOKUS

#84 Alexander Nitzlnader (Wide Receiver) mit seinen gerade einmal 18 Jahren zeigte er in dieser Saison was in ihm steckt. Zuletzt auch mit sensationellen Returns und insgesamt 3 Touchdowns in dieser Saison. Ein Spieler mit richtig großem Potential

#73 Sebastian Schaar (O-Line) einer der wichtigen schweren Jungs, die für die Runningbacks und den Quarterback zur Stelle sind und blocken was das Zeug hält. Bonatti und Co werden nicht müde zu betonen, wie wichtig ihre O-Line ist.

#9 Anton Wegan (Runningback) ohne zumindest einen Wegan geht bei den Rangers gar nichts. Anton ist mit 585 Rushing Yards und 5  Rushing und 3 Receiving Touchdowns unter den besten Offense Spielern in Österreich zu finden und eine Herausforderung für jede Verteidigung.

#3 Roman Namdar (Reveiver) steht weit vorne auf dem Platz 2 in der AFL Receiving Statistik. Mit knapp unter 1000 Yards und 18 Touchdowns ist er definitiv der Mann, den unsere Defense unter Kontrolle bringen muss.
 

Sponsoren

alle Sponsoren

TABELLE

R TEAM W L %
1 Amstetten Thunder 6 0 1.000
1 Dacia Vikings 8 1 0.889
1 Dacia Vikings Vienna 6 0 1.000
1 Test1 11 1 21
1 Vienna Vipers 6 0 1.000
1 Dropstars 3 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 2 0 1.000
1 Dacia Vikings Vienna 6 0 1.000
1 Projekt Spielberg Giants Graz 5 1 0.830
2 Dark Angels 3 3 0.500
2 Mödling Rangers 4 2 0.670
2 Danube Dragons 4 2 0.670
2 Vienna Knights 5 1 0.833
2 SWARCO RAIDERS Seniors Mixed 2 1 0.666
2 SWARCO RAIDERS Tirol 8 1 0.889
2 Dacia Vikings Vienna 5 1 0.830
2 Panthers Wroclaw 0 1 0.000
3 Projekt Spielberg Graz Giants 2 4 0.330
3 SWARCO RAIDERS Tirol JV 2 5 0.286
3 SWARCO RAIDERS Flag Juniors 3 3 0.500
3 Elements 1 2 0.333
3 Ljubljana Silverhawks 5 3 0.625
3 SWARCO RAIDERS Tirol 4 2 0.670
3 SWARCO RAIDERS Tirol 3 3 0.500
3 Triangle Razorbacks 0 1 0.000
4 Projekt Spielberg Graz Giants 2 4 0.330
4 Projekt Spielberg Graz Giants 5 4 0.556
4 Vienna Knights 3 3 0.500
4 SWARCO RAIDERS Tirol 2 4 0.330
4 SWARCO RAIDERS Seniors Damen 0 3 0.000
4 Styrian Bears 2 5 0.286
5 Danube Dragons 0 6 0.000
5 Danube Dragons 3 3 0.500
5 Danube Dragons 4 5 0.444
5 Mödling Rangers 1 5 0.170
5 Salzburg Bulls 1 5 0.167
4 Münchendorf Badgers 0 6 0.000
6 Mödling Rangers 1 5 0.170
6 AFC Rangers 4 5 0.444
7 Steelsharks Traun 1 8 0.111
7 Budapest Wolves 0 6 0.000
8 Cineplexx Blue Devils 0 8 0.000

facebook swarco raiders

facebook raiderstv

Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen