American Football, Cheerleading, Basketball

  • deutsch
  • englisch

News Raiders newsIcon

Charakterleistung wird nicht belohnt

08 Dezember, 2020


WE ARE RAIDERS – WE ARE BASKETBALL
 
11. Spieltag: SWARCO RAIDERS Tirol @ BBU Salzburg 78:82
 
Lange Zeit spielten die SWARCO RAIDERS Tirol beim Gastspiel bei der BBU Salzburg wie eine Mannschaft, die etwas wiedergutmachen wollte. Selbst als gegen Ende der Partie die Kräfte im zweiten Spiel binnen drei Tagen schwanden, stemmten sie sich mit aller Macht gegen Gegner und Uhr. Schlussendlich mussten sie sich aber im letzten Auswärtsspiel des Jahres mit 78:82 (27:17/20:20/14:28/17:17) geschlagen geben.
 
Bester Werfer des Abends war Jesus Diaz del Rio Foces. Er führte die Salzburger mit 27 Punkten an. René Grdadolnik war mit 19 Zählern bester Scorer der Tiroler. Zudem steuerte Bogdan Rakic 8 Rebounds bei.

Amir Medinov, Head Coach der SWARCO RAIDERS Tirol: "Die erste Halbzeit war gut. In der zweiten konnten wir unser Können leider nicht abrufen. Es muss uns wieder gelingen, konstant gut zu spielen."
 

Mit Vollgas in die Partie gekommen

 
Gleich zu Beginn der Partie setzte Grdadolnik ein Statement mit einem Eröffnungs-Dreier. John Franklyn Gardiner legte einen Korbleger nach. Es folgten die ersten Punkte der Salzburger, ehe Stefan Oberhauser und erneut Grdadolnik Dreipunktewürfe versenkten und die Führung auf 11:4 ausbauten.
 
Rakic, Oliver Vujakovic und Gardiner sorgten in der Folge dafür, dass die Führung weiterhin bestehen blieb. Am Ende des ersten Abschnitts führten die Gäste aus Innsbruck klar mit 27:17.
 

Plötzliche Spannung

 
Doch diese Führung sollte in den folgenden Minuten Punkt um Punkt schrumpfen. Zu Beginn des 2. Viertels übernahmen die Gastgeber das Zepter und Diaz del Rio Foces verwandelte zwei Dreier in Folge. Dann traf auch Adrian Mitchell für Drei. Und wenig später lag BBU plötzlich mit 30:29 in Front.
 
Die SWARCO RAIDERS Tirol eroberten die Führung durch einen Dreier von Tim Deschner zurück. Vujakovic von der Freiwurflinie und Gardiner mit zwei Korblegern brachten eine 40:32-Führung – und sie brachten Sicherheit. Denn die Tiroler behielten auch für die restlichen Minuten des 2. Viertels die Oberhand. Grdadolnik markierte die letzten Punkte der ersten Halbzeit und die SWARCO RAIDERS gingen mit einer47:37-Führung in die Pause.
 

Salzburg kontert

 
Vujakovic eröffnete das 3. Viertel mit zwei Punkten für die Gäste. Doch wenig später wiederholte sich das Schauspiel des vorherigen Spielabschnitts. Mit mehreren Dreiern rückten die Salzburger wieder heran, um schlussendlich auf 53:53 auszugleichen.
 
2:46 Minuten vor Ende des dritten Abschnitts lag BBU dann sogar mit 58:54 in Führung. Rakic konterte mit einem Korbleger. Vujakovic punktete ebenfalls. Doch am Ende des 3. Viertels lagen die SWARCO RAIDERS mit 61:65 in Rückstand.
 

Packendes Finish

 
Von da an behielten die Salzburger die Oberhand. Den Tirolern steckte die schwere Partie vom Sonntagabend ganz offensichtlich noch in den Beinen. Jeder Versuch, wieder heranzukommen, wurde direkt gekontert.
 
Und schließlich bauten die Gastgeber ihren Vorsprung sogar aus. Ein Dreier von Diaz del Rio Foces, zwei Freiwürfe und erneut Diaz del Rio Foces gaben BBU fünf Minuten vor dem Ende eine 76:66-Führung.
 
Von Aufgabe bei den Gästen aber keine Spur. Grdadolnik traf zweimal von der Freiwurflinie. Marcis Benefelds legte einen Dreier hinterher. Es folgten erfolgreiche Freiwürfe von Gardiner und Vujakovic. Plötzlich trennten die Tiroler nur noch zwei Punkte vom Ausgleich. Doch genau in diese Schlussoffensive setzten die Salzburger einen Dreipunktewurf zum 79:74. Die Tiroler kämpften weiter und blieben im Spiel, konnten aber schlussendlich die Niederlage nicht mehr abwenden.
 

Ausblick: Zwischenpause

 
Da die Partie der SWARCO RAIDERS Tirol bei den Güssing/Jennersdorf Blackbirds am 12. Dezember ausfallen muss, da die Spielstätte der Blackbirds für Corona-Massentests benötigt wird, haben die Tiroler ihren nächsten Einsatz erst am Samstag, den 19. Dezember. Dann geht es um 18:00 Uhr im Landessportzentrum Tirol gegen KOS Celovec.
 
#weareraiders #weareone #wearebasketball
 
 

STATISTIK:

 
BBU Salzburg - SWARCO RAIDERS Tirol 82:78 (17:27/20:20/28:14/17:17)
 
Punkte BBU Salzburg:
 
#1 A. Salihovic 0
#3 F. Leindecker 0
#5 R. Miksch 3
#8 A. Mitchell 13
#10 G. Sánchez Daza 13
#14 R. De La Cruz 13
#15 M. Rakic 6
#16 C. Joch 0
#20 T. Korn 0
#23 R. Sanahuja Treserras 0
#33 J. Diaz Del Rio Foces 27
#55 L. Milovac 7


Topscorer:
 

Punkte:

#14

J. Diaz del Rio Foces

27

Rebounds:

#10

G. Sanchez Daza

9

Assists:

#8

A. Mitchell

6

            
Punkte SWARCO RAIDERS Tirol:
 
#1 D. Acheampong 0
#3 M. Benefelds 4
#6 S. Oberhauser 16
#7 R. Grdadolnik 19
#10 L. Perani 0
#11 J. Gardiner 16
#12 T. Deschner 3
#13 T. Wörner 0
#14 S. Bijelonjic 0
#15 O. Vujakovic 16
#17 N. Sparber 0
#18 B. Rakic 4

Topscorer:
 

Punkte:

#7

R. Grdadolnik

19

Rebounds:

#15

O. Vujakovic

7

Assists:

 

2 Spieler

3

 
--> Hier gibt es alle Stats
--> Hier gibt es alle Spieltermine
--> Hier geht es zur Basketball Zweite Liga
 
 
Foto: Pictorial / M.Filippovits

Zurück

sponsoren

alle Sponsoren

TABELLE

R TEAM W L %
1 SWARCO RAIDERS Tirol JV 0 0 0.000
1 Dacia Vikings 0 0 0.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 0 0 0.000
1 Dacia Vikings Vienna 0 0 0.000
1 Test1 11 1 21
1 Vienna Vipers 6 0 1.000
1 Dropstars 3 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 2 0 0.000
1 Dacia Vikings 0 0 0.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 0 0 0.000
2 Dark Angels 3 3 0.500
1 SWARCO RAIDERS Tirol 0 0 0.000
1 Dacia VIKINGS 0 0 0.000
2 SWARCO RAIDERS Seniors Mixed 2 1 0.666
1 SWARCO RAIDERS Tirol 0 0 0.000
1 Amstetten Thunder 0 0 0.000
2 Seamen Milano 0 1 0.000
1 Danube Dragons 0 0 0.000
3 Black Panthers Thonon 7 41 0.000
1 Prague Black PANTHERS 0 0 0.000
1 Telfs Patriots 0 0 0.000
3 SWARCO RAIDERS Flag Juniors 3 3 0.500
1 SsangYong Dragons 0 0 0.000
1 Danube Dragons 0 0 0.000
3 Elements 1 2 0.333
1 Projekt Spielberg Graz Giants 0 0 0.000
1 Salzburg Bulls 0 0 0.000
1 Projekt Spielberg Graz Giants 0 0 0.000
1 SSangYong DRAGONS 0 0 0.000
1 Projekt Spielberg Graz Giants 0 0 0.000
4 SWARCO RAIDERS Seniors Damen 0 3 0.000
1 Carinthian Lions 0 0 0.000
1 Salzburg Ducks 0 0 0.000
4 Münchendorf Badgers 0 6 0.000
1 Projekt Spielberg Graz GIANTS 0 0 0.000
1 SonicWall RANGERS Mödling 0 0 0.000
1 STEELSHARKS Traun 0 0 0.000
1 Cineplexx Blue Devils 0 0 0.000

Raiders Fan Shop

facebook swarco raiders

facebook raiderstv

Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen