American Football, Cheerleading, Basketball

  • deutsch
  • englisch

News Raiders newsIcon

Panthers waren nicht bezwingbar

11 Jänner, 2020


WE ARE RAIDERS – WE ARE BASKETBALL

Panthers waren nicht bezwingbar


Am Samstag, den 11.01.2020 trafen die Basketballer der SWARCO RAIDERS Tirol im neunten Heimspiel auf die Raiffeisen Fürstenfeld Panthers. Es war das 17. Spiel für die Tiroler Kämpferherzen in der Basketball Zweite Liga (B2L). Am Ende siegten die Panthers mit 58:71.

Erste Hälfte

Die ersten Punkte des Spiels erzielten die Gegner durch zwei Freiwürfe. Die Gäste erhöhen auf 0:7, bevor die SWARCO RAIDERS ihren ersten Punkt des Spiels ebenfalls durch einen Freiwurf holten. Die Panthers zeigten ihre Stärke gleich in den ersten fünf Spielminuten. 6:16 standen dann am Scoreboard. Aber auch die SWARCO RAIDERS zeigten Zähne, #5 Nemanja Markovic traf einen Dreier und holte gleich weitere zwei Punkte. Dennoch endete das erste Viertel relativ klar mit 14:24.

Die SWARCO RAIDERS starten stark in die zweite Hälfte. Trotz einem Schuhverlust verkürzten sie den gegnerischen Vorsprung  innerhalb dreier Minuten auf 22:24. Die Panthers scorten vier Minuten lang gar nicht, begannen dann aber den Druck wieder zu erhöhen. Die SWARCO RAIDERS vergaben einige Würfe, mussten immer wieder Turnover verzeichnen. Die Panthers nutzen die letzten Minuten. Aber auch SWARCO RAIDERS #9 Emmanouil Bechrakis nutzte die letzten zwei Sekunden für weitere zwei Punkte. Mit 33:40 ging es in die Halbzeitpause.

Zweite Hälfte

Beide Teams kamen kampfbereit aus der Pause zurück. Die Panthers bauten ihren Vorsprung kurzzeitig auf zwölf Punkte aus. Die SWARCO RAIDERS verkürzten wieder auf fünf. Die Punktedifferenz dieses Viertels blieb relativ ausgeglichen. Es endete mit 45:54.
Im vierten Viertel fanden die SWARCO RAIDERS keine Antwort auf die Offense der Panthers. Diese bauten ihren Vorsprung auf fünzehn Punkte aus. Die Gäste entschieden am Ende das Spiel mit 58:71 für sich.   
 

SWARCO RAIDERS Head Coach Felix Jambor: „Gratulation nach Fürstenfeld! Wir haben das erste Viertel defensiv leider etwas verschlafen. Sie haben ihre Würfe gut getroffen, wir sind früh in Rückstand geraten. Haben dann drei Viertel wirklich gut gekämpft und stark dagegen gehalten. In der Offense hat uns auch ein bisschen das Glück gefehlt. Wir haben das Richtige gemacht, aber es hat leider nicht zum gewünschten Ergebnis geführt. Es war wieder ein unglaublich tolles Heimspiel mit einem geilen Publikum. Dankeschön! ”

SWARCO RAIDERS Spieler #8 Mansata Cisse: „Es ist sehr schade. Wir müssen weiterarbeiten und schauen, dass wir die Layups künftig machen. Das wäre heute sehr wichtig gewesen. Hoffen wir, dass wir nächstes Mal gewinnen können.”

Raiffeisen Fürstenfeld Panthers Head Coach Flavio Priulla: „Wir haben einen toughes Spiel gegen ein gutes Team gespielt. Dieser Sieg war sehr wichtig für unser Selbstvertrauen. Denn jetzt steht uns ein hartes Spiel gegen Wörthersee bevor.”

Raiffeisen Fürstenfeld Panthers Spieler #16 Alex Laurent : „Wir haben letztes Wochenende gegen Salzburg verloren und wir wollten uns dieses Spiel zurückkaufen. Wir wussten, dass sie eine Mannschaft sind, die bis zum Ende durchkämpft. Wir sind hierhin gekommen und haben sie nicht unterschätzt. Das Publikum ist saugeil hier, es macht Spaß hier zu spielen. Viel Glück für den Rest der Saison und man sieht sich wieder.”
 

Ausblick

Nächstes Wochenende ist das vierte Heimspiel in Folge für die SWARCO RAIDERS Tirol. Als Gäste erwarten sie die BBU Salzburg im Landessportzentrum Tirol. Tip Off ist am 18.01.2020 um 19:00 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr.
 
 

#weareraiders #weareone #wearebasketball
 

---------------------

58:71 (14:24/33:40 /45:54)

Punkte SWARCO RAIDERS Tirol:
            
#6 Stefan Oberhauser 19
#5 Nemanja Markovic 9
#8 Mansata Cisse 9
#11 John Gardiner 6
#15 Oliver Vujakovic 6
#32 Andreas Scheicher 3
#9 Emmanouil Bechrakis 2
#0 Lisandro Nowakowski 2
#25 Carlos Vuilleumier 2
 
Topscorer:


Punkte: #6 Stefan Oberhauser 19
Rebounds: #11 John Gardiner 12
Assists: #5 Nemanja Markovic 3
            
 
Punkte Raiffeisen Fürstenfeld Panthers:
            
#16 A.Laurent 30
#14 I.Skrobo 17
#10 F.Richter 13
#6 A.Hajder 5
#13 K.Kawalek 4
#11 R.Reinelt 2
 
Topscorer:


Punkte: #16 A.Laurent 30
Rebounds: #16 A.Laurent 12
Assists: #10 F.Richter 4


---------------------

--> Hier geht es zu den  STATS
--> Hier geht es zur Basketball Zweite Liga
--> Hier geht es zu den Spielterminen der SWARCO RAIDERS Tirol




Foto: Florian Mitteregger
Text: Stefanie Rahm
11.01.2020


Zurück

sponsoren

alle Sponsoren

TABELLE

R TEAM W L %
1 SWARCO RAIDERS Tirol JV 0 0 0.000
1 Dacia Vikings Vienna 6 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 0 0 0.000
1 Test1 11 1 21
1 Vienna Vipers 6 0 1.000
1 Dropstars 3 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 2 0 0.000
1 Dacia Vikings Vienna 6 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 6 0 1.000
2 Dark Angels 3 3 0.500
2 Seamen Milano 0 1 0.000
2 Salzburg Ducks 5 1 0.833
2 Dacia Vikings Vienna 5 1 0.8333
2 Projekt Spielberg Graz Giants 5 1 0.833
1 Dacia VIKINGS 0 0 0.000
2 SWARCO RAIDERS Seniors Mixed 2 1 0.666
1 Amstetten Thunder 0 0 0.000
3 Black Panthers Thonon 7 41 0.000
3 SonicWall Rangers Mödling 2 4 0.333
1 Telfs Patriots 0 0 0.000
1 Prague Black PANTHERS 0 0 0.000
3 SWARCO RAIDERS Flag Juniors 3 3 0.500
3 Junior Tigers 4 2 0.667
3 SWARCO RAIDERS Tirol 4 2 0.667
3 Elements 1 2 0.333
1 Salzburg Bulls 0 0 0.000
4 SonicWall Rangers Mödling 2 4 0.333
4 SWARCO RAIDERS Tirol 2 4 0.333
4 Danube Dragons 4 2 0.667
1 SSangYong DRAGONS 0 0 0.000
4 SWARCO RAIDERS Seniors Damen 0 3 0.000
1 Carinthian Lions 0 0 0.000
1 Projekt Spielberg Graz GIANTS 0 0 0.000
5 Danube Dragons 0 6 0.000
5 SonicWall Rangers Mödling 4 2 0.667
5 Projekt Spielberg Graz Giants 1 5 0.167
4 Münchendorf Badgers 0 6 0.000
6 Projekt Spielberg Giants Graz 2 4 0.333
1 SonicWall RANGERS Mödling 0 0 0.000
6 Danube Dragons 0 6 0.000
7 Vienna Knights 2 4 0.333
1 STEELSHARKS Traun 0 0 0.000
8 Upper Styrian Rhinos 1 5 0.167
1 Cineplexx Blue Devils 0 0 0.000
9 Steelsharks Traun 1 5 0.167
10 Generali Invaders St.Pölten 1 5 0.167

Raiders Fan Shop

facebook swarco raiders

facebook raiderstv

Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen