American Football, Cheerleading, Basketball

  • deutsch
  • englisch

News Raiders newsIcon

Erlösender Heimsieg gegen Salzburg

18 Jänner, 2020


WE ARE RAIDERS – WE ARE BASKETBALL

Erlösender Heimsieg gegen Salzburg


Am Samstag, den 18.01.2020 trafen die Basketballer der SWARCO RAIDERS Tirol im zehnten Heimspiel auf die Basketballunion Salzburg. Es war das achtzehnte Spiel für die Tiroler Kämpferherzen in der Basketball Zweite Liga (B2L). Vor ihren jubelnden Fans holten sie sich mit einer ausgezeichneten Teamleistung den ersehnten nächsten Heimsieg. Endstand: 86:73.

Führung nach starker erster Hälfte

Die SWARCO RAIDERS eroberten den Ball im Tip Off und holten durch ihre #6 Stefan Oberhauser die ersten zwei Punkte des Spiels. Die Gäste aus Salzburg zogen zwar nach, taten sich aber schwer gegen die Hausherren ins Spiel zu kommen. Diese ließen sich heute nicht beirren und fanden einen guten Rythmus. Sie beendeten das erste Viertel mit einer 25:14 Führung.

In zweiten Viertel ging es ähnlich weiter. Die SWARCO RAIDERS gaben ihren Fans Grund zum jubeln. Sie beeindrucken mit einer guten defensiven und offensiven Teamleistung und konnten ihre Stärken unter dem Korb gegen Salzburg ausnützen. So gingen sie mit 47:31 in die Halbzeit.

Solider Sieg trotz Unstimmigkeiten im letzten Viertel

Auch die zweite Hälfte begann mit Punkten für die SWARCO RAIDERS, die an diesem Tag wie gelöst wirkten und den Salzburgern ihren Basketball aufdrängten. Nach fünf Minuten in der zweiten Hälfte standen bereits 61:42 am Scoreboard. Aber auch die BBU Salzburg fand anschließend offensiv einen besseren Rythmus und konnte einige wichtige Punkte erzielen. Das dritte Viertel endete mit 74:55.

Im vierten Viertel machten es sich die SWARCO RAIDERS selbst schwer. Die ersten Punkte des Viertels gelangen ihnen erst nach sieben Spielminuten. Mit einigen Fouls erschwerten sich die Teams zusätzlich das Leben. 21 Sekunden waren noch auf der Spieluhr als die BBU Salzburg zwei Freiwürfe nicht verwerten konnte. Auch die SWARCO RAIDERS erhielten Freiwürfe und konnten einen auch verwandeln. Im nächsten Spielzug folgte schon das nächste Foul. Die SWARCO RAIDERS verwerteten wiederum einen Freiwurf. Die BBU Salzburg konnte schließlich nicht mehr Punkten. Die SWARCO RAIDERS holten auch die letzten Punkte des Spiels und konnten sich mit 86:73 über einen verdienten Heimsieg freuen.
 

BBU Salzburg #1 Thomas Buchegger: „Hier ist eine super Stimmung, das sollte in mehreren Hallen so sein. Das ist oft nicht mal in der ersten Bundesliga so. Am Ende ist die Rotation etwas zu kurz geworden und uns ist die Luft ausgegangen. Auch am Rebound waren wir unterlegen.“

BBU Salzburg Head Coach Dejan Ljubinkovic: „Ich freue mich, dass ich nach 23 Jahren wieder mal in Innsbruck bin. Was ihr hier macht, ist traumhaft. Es ist mir eine Ehre und eine Freude, hier dabei sein zu dürfen. Ich möchte den Raiders gratulieren, sie waren heute überall ein bisschen besser. Wir waren kürzer vom Kader her. Aber keine Ausreden. Vielleicht hätten wir im direkten Vergleich noch was machen können, wer weiß. Aber wir hatten auch ein paar Ballverluste. Jetzt wird es ganz knapp.“

SWARCO RAIDERS Head Coach Felix Jambor: „Es war ein extrem wichtiger Sieg für uns. Wir haben auch das direkte Duell für uns entscheiden können. Das wollten wir erreichen. Auch dank dem tollen Publikum heute hatten wir am Ende noch die Energie, das Spiel zu finishen. Gratulation auch an Salzburg, die uns so einen Fight geliefert haben. Das Spiel hätte noch kippen können am Ende. Ich bin froh, dass wir es diesmal geschafft haben, die Nerven zu bewahren. Wir haben in ein paar Spielen Lehrgeld gezahlt. Aber heute haben wir es geschafft, unsere Leistung über die Zeit zu bringen. Jetzt können wir mit neuer Energie in die nächsten Aufgaben gehen und schauen, was in der Tabelle noch möglich ist.“

SWARCO RAIDERS #6 Stefan Oberhauser: „Ich glaub, wir haben heute geschafft, was wir schon lange verdient hätten. Es ist einfach ein mega Gefühl, endlich einmal als Sieger vom Parkett zu gehen. Vielen Dank für die geile Unterstützung! Hoffen wir, dass es so weitergeht und wir weitere Heimsiege holen.“


Ausblick

Nächstes Wochenende geht es für die SWARCO RAIDERS Tirol zu den KOS Celovec nach Klagenfurt. Tip Off ist am Samstag, den 25.01.2020 um 18:00 Uhr in der Sporthalle St.Peter in Klagenfurt.
 

#weareraiders #weareone #wearebasketball
 

-------------------------

86:73 (25:14/47:31 /74:55)
 

Punkte SWARCO RAIDERS Tirol:
            

#6

Stefan Oberhauser

27

#15

Oliver Vujakovic

19

#5

Nemanja Markovic

15

#9

Emmanouil Bechrakis

10

#11

John Gardiner

9

#0

Lisandro Nowakowski

3

#8

Mansata Cisse

2

#25

Carlos Vuilleumier

1

 
Topscorer:

 

Punkte:

#6

S.Oberhauser

27

Rebounds:

#11

J.Gardiner

8

Assists:

#5

N.Markovic

4

            
 
Punkte Basketballunion Salzburg:
            

#10

G.Sanchez Daza

25

#5

K.Yokoyama

13

#1

T.Buchegger

10

#16

C.Joch

9

#14

J.Tomas

6

#9

D.Mouratoglou

5

#19

T.Mucha

5

 
Topscorer:

 

Punkte:

#10

G.Sanchez Daza

25

Rebounds:

#5

K.Yokoyama

6

Assists:

#10

G.Sanchez Daza

7

            
----------------------------------

 

--> Hier geht es zu den STATS
--> Hier geht es zur Basketball Zweite Liga
--> Hier geht es zu allen Spielterminen der SWARCO RAIDERS Tirol
 




Foto: Florian Mitteregger
Text: Stefanie Rahm
18.01.2020



 

Zurück

sponsoren

alle Sponsoren

TABELLE

R TEAM W L %
1 SWARCO RAIDERS Tirol JV 0 0 0.000
1 Dacia Vikings Vienna 6 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 0 0 0.000
1 Test1 11 1 21
1 Vienna Vipers 6 0 1.000
1 Dropstars 3 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 2 0 0.000
1 Dacia Vikings Vienna 6 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 6 0 1.000
2 Dark Angels 3 3 0.500
2 Seamen Milano 0 1 0.000
2 Salzburg Ducks 5 1 0.833
2 Dacia Vikings Vienna 5 1 0.8333
2 Projekt Spielberg Graz Giants 5 1 0.833
1 Dacia VIKINGS 0 0 0.000
2 SWARCO RAIDERS Seniors Mixed 2 1 0.666
1 Amstetten Thunder 0 0 0.000
3 Black Panthers Thonon 7 41 0.000
3 SonicWall Rangers Mödling 2 4 0.333
1 Telfs Patriots 0 0 0.000
1 Prague Black PANTHERS 0 0 0.000
3 SWARCO RAIDERS Flag Juniors 3 3 0.500
3 Junior Tigers 4 2 0.667
3 SWARCO RAIDERS Tirol 4 2 0.667
3 Elements 1 2 0.333
1 Salzburg Bulls 0 0 0.000
4 SonicWall Rangers Mödling 2 4 0.333
4 SWARCO RAIDERS Tirol 2 4 0.333
4 Danube Dragons 4 2 0.667
1 SSangYong DRAGONS 0 0 0.000
4 SWARCO RAIDERS Seniors Damen 0 3 0.000
1 Carinthian Lions 0 0 0.000
1 Projekt Spielberg Graz GIANTS 0 0 0.000
5 Danube Dragons 0 6 0.000
5 SonicWall Rangers Mödling 4 2 0.667
5 Projekt Spielberg Graz Giants 1 5 0.167
4 Münchendorf Badgers 0 6 0.000
6 Projekt Spielberg Giants Graz 2 4 0.333
1 SonicWall RANGERS Mödling 0 0 0.000
6 Danube Dragons 0 6 0.000
7 Vienna Knights 2 4 0.333
1 STEELSHARKS Traun 0 0 0.000
8 Upper Styrian Rhinos 1 5 0.167
1 Cineplexx Blue Devils 0 0 0.000
9 Steelsharks Traun 1 5 0.167
10 Generali Invaders St.Pölten 1 5 0.167

Raiders Fan Shop

facebook swarco raiders

facebook raiderstv

Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen