American Football, Cheerleading, Basketball

  • deutsch
  • englisch

News Raiders newsIcon

Kufstein 2 kein Stolperstein

11 Dezember, 2018


Das halbe Dutzend ist voll – 6 Siege in 6 Spielen. In einem von Beginn an klaren Spiel gewinnen die haushohen Favoriten SWARCO RAIDERS Tirol gegen die Liga-Neulinge PIRLO Kufstein Towers 2 in der Wörgler Bundesrealgymnasiumshalle schlussendlich deutlich mit 106 zu 64.
 
Das vorletzte Auswärtsspiel in diesem Kalenderjahr führte die SWARCO RAIDERS Tirol nach Wörgl zu den PIRLO Kufstein Towers 2.  Die Liga-Neulinge tragen ihre Heimspiele in der altehrwürdigen Bundesrealgymnasiumshalle aus – keine Unbekannte für die Raiders, verloren sie doch auf diesem Parkett das einzige Playoffspiel im letzten Jahr.
Auch diesmal gelang der Start alles andere als wie erhofft und erwartet. Man führte zwar schnell mit 8 zu 2 doch stellte sich dann bei den Favoriten aus der Landeshauptstadt der defensive Schlendrian ein und man ließ die betuchten Spieler der zweiten Mannschaft der Towers nach Belieben punkten. 30 zu 23 nach zehn Minuten.
Im zweiten Viertel wurde dann zumindest Offensiv langsam ein Rhythmus gefunden, welcher zu ansehnlichem Basketball führte. In der Verteidigung wurden weniger Fehler begangen, was insgesamt zu einem 67 zu 40 Pausenstand führte.
Zwar nahm man sich in der Pause vor, vor allem defensiv einen Gang zuzulegen, doch passierte dies im dritten Viertel leider noch nicht so wirklich. Doch die Towers 2 wussten diese Schwächephase nicht auszunutzen und punkteten dennoch auch in diesem Viertel einmal weniger als die Raiders. Mit einem Gesamtscore von 80 zu 52 ging es in den letzten Spielabschnitt.
Dieser gehörte wieder vollends dem Favoritenteam aus Innsbruck, die in den verbleibenden zehn Minuten noch etliche frei Wurfpositionen vorfanden und diese auch hochprozentig nutzten. Die Towers 2 fanden keinen Zugriff mehr und mussten dann schlussendlich dem hohen Tempo der Raiders Tribut zollen.
 
Endstand: 106 zu 64

Next up: Auswärtsspiel gegen Eisenstein Baskets Feldkirch 15. Dezember 2018, 18:00 Uhr, Feldkirch.

Auswertung/Statistik

Foto: Paul Lasch

Zurück

sponsoren

alle Sponsoren

TABELLE

R TEAM W L %
1 SWARCO RAIDERS Tirol 7 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 4 2 0.667
1 Telfs Patriots 4 1 0.800
1 Test1 11 1 21
1 Vienna Vipers 6 0 1.000
1 Dropstars 3 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 2 0 0.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 5 1 0.833
1 Projekt Spielberg Giants Graz 6 0 1.000
2 Seamen Milano 0 1 0.000
2 Dark Angels 3 3 0.500
2 Salzburg Bulls 3 1 0.750
2 SonicWall Rangers Mödling 5 1 0.833
2 Dacia VIKINGS 5 2 0.714
2 SonicWall Rangers Mödling 4 2 0.667
2 SWARCO RAIDERS Seniors Mixed 2 1 0.666
2 Dacia Vikings Vienna 5 1 0.833
3 Black Panthers Thonon 7 41 0.000
3 Danube DRAGONS 5 2 0.714
4 Carinthian Lions 2 3 0.400
3 SWARCO RAIDERS Flag Juniors 3 3 0.500
3 Dacia Vikings Vienna 5 1 0.833
3 SWARCO RAIDERS Tirol 3 3 0.500
3 Elements 1 2 0.333
3 Dacia Vikings Vienna 3 3 0.500
4 Projekt Spielberg Graz Giants 2 4 0.333
4 Danube Dragons 2 4 0.333
4 SonicWall RANGERS Mödling 4 3 0.571
4 SWARCO RAIDERS Seniors Damen 0 3 0.000
4 Danube Dragons 2 4 0.333
3 Cineplexx Blue Devils 1 2 0.333
5 Danube Dragons 1 5 0.167
5 SWARCO RAIDERS Tirol JV 1 4 0.200
5 Projekt Spielberg Graz Giants 2 4 0.333
5 Vienna Knights 2 4 0.333
5 Projekt Spielberg Graz GIANTS 3 4 0.429
4 Münchendorf Badgers 0 6 0.000
6 Junior Tigers 0 6 0.000
6 Prague Black PANTHERS 3 4 0.429
6 SonicWall Rangers Mödling 0 6 0.000
7 STEELSHARKS Traun 1 6 0.143
8 Wienerwald Amstetten THUNDER 0 7 0.000

Raiders Fan Shop

facebook swarco raiders

facebook raiderstv

Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen