American Football, Cheerleading, Basketball

  • deutsch
  • englisch

News Raiders newsIcon

Ungeschlagen ins neue Jahr

16 Dezember, 2018


Es war alles angerichtet für das Schlagerspiel der Westliga-Runde: die bis dato ungeschlagenen Raiders gegen die mit 4 Siegen und 1 Niederlage gut in die Saison gestarteten Feldkirch Baskets. Auch das Arlberggebirge stellte bei tollem Wetter kein Hindernis dar und ließ die 12 top motivierten Spieler aus dem heiligen Land Tirol passieren ohne für winterspezifische Wetterkapriolen und daraus resultierende, typische Probleme zu sorgen.
 
Motiviert ist das richtige Stichwort, denn beim Aufwärmen ließen es die athletischen Raiders so richtig krachen und dabei kam es zu einem kleinen Missgeschick. Ein Alley-Oop wurde durch Oberhauser wohl eine Spur zu brachial in den Korb gestopft, denn der Ring brach nahezu vollständig aus dem Brett heraus. Nach kurzer Absprache mit den Schiedsrichtern und dem gegnerischen Coach Jakupi, wurde das Spiel aber mit kleiner Verzögerung gestartet.
 
Das erste Viertel war auf beiden Seiten ein Abtasten und stetiges Hin und Her. Keine Mannschaft konnte sich wirklich absetzen und auf Seiten der Raiders ließ vor allem die Wurfquote von außen – wie das gesamte Spiel über – deutlich zu wünschen übrig. Mit einem denkbar knappen Vorsprung von nur einem Punkt gingen die Feldkirch Baskets in die zweiten zehn Minuten - 25 zu 24.
 
Das zweite Viertel starteten die Raiders mit einer etwas anderen Aufstellung und einem 15 zu 2 Run. Vor allem in der Verteidigung hatten die Innsbrucker die Feldkirch nun total unter Kontrolle und punkteten im Fastbreak nach Belieben und hochprozentig. Im Gegensatz dazu konnten die Vorarlberger quasi nur von der Freiwurflinie punkten und mussten mit einem zehn Punkte Rückstand in die Halbzeitpause. 43 zu 33 aus Sicht der Gäste.
 
Das dritte Viertel war dann eine Vorführung. Defensiv konnte man die sonst so gefährlichen Feldkircher auf 13 Punkte halten, währenddessen man offensiv 30 Punkte erzielen konnte. Vor allem die schnellen Gegenangriffe wurden auf Seiten der Raiders konsequent zu Ende gespielt und der freie Mann bzw. die beste Option gesucht und vermehrt gefunden.
 
Das letzte Viertel wurde dann von beiden Seiten nur mehr halbherzig geführt und konnten sich weder die Raiders weiter absetzen, noch die Feldkirch Baskets Ergebniskosmetik betreiben.
 
Endstand: 94 zu 63

Next up: Auswärtsspiel gegen Silverminers Schwaz 15. Jänner 2019, 20:20 Uhr, NMS Weidach, Schwaz.

Auswertung/Statistik

Foto: Paul Lasch

Zurück

sponsoren

alle Sponsoren

TABELLE

R TEAM W L %
1 SWARCO RAIDERS Tirol 5 1 0.833
1 SWARCO RAIDERS Tirol 4 2 0.667
1 Projekt Spielberg Giants Graz 6 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 8 2 0.800
1 Vienna Vipers 6 0 1.000
1 Dropstars 3 0 1.000
1 Test1 11 1 21
1 Vienna Knights 7 1 0.875
1 SWARCO RAIDERS Tirol 1 0 1.000
2 Panthers Wroclaw 0 0 0.000
2 Dark Angels 3 3 0.500
2 Dacia Vienna Vikings 2 6 2 0.750
2 Dacia VIKINGS 8 2 0.800
2 SonicWall Rangers Mödling 5 1 0.833
2 SonicWall Rangers Mödling 4 2 0.667
2 SWARCO RAIDERS Seniors Mixed 2 1 0.666
2 Dacia Vikings Vienna 5 1 0.833
3 SWARCO RAIDERS Tirol 3 3 0.500
3 Dacia Vikings Vienna 5 1 0.833
3 Dacia Vikings Vienna 3 3 0.500
3 Elements 1 2 0.333
3 Projekt Spielberg Graz GIANTS 6 4 0.600
3 SWARCO RAIDERS Flag Juniors 3 3 0.500
3 Cineplexx Blue Devils 4 4 0.500
3 Prague Black Panthers 0 1 0.000
4 Salzburg Bulls 2 6 0.250
4 Danube DRAGONS 6 4 0.600
4 Projekt Spielberg Graz Giants 2 4 0.333
4 SWARCO RAIDERS Seniors Damen 0 3 0.000
4 Danube Dragons 2 4 0.333
4 Danube Dragons 2 4 0.333
5 Danube Dragons 1 5 0.167
5 Projekt Spielberg Graz Giants 2 4 0.333
5 SWARCO RAIDERS Tirol JV 1 7 0.125
4 Münchendorf Badgers 0 6 0.000
5 SonicWAll RANGERS Mödling 5 5 0.500
5 Vienna Knights 2 4 0.333
6 Ljubljana SILVERHAWKS 5 5 0.500
6 SonicWall Rangers Mödling 0 6 0.000
6 Junior Tigers 0 6 0.000
7 STEELSHARKS Traun 1 9 0.100
8 Bratislava MONARCHS 1 9 0.100

Raiders Fan Shop

facebook swarco raiders

facebook raiderstv

Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen