American Football, Cheerleading, Basketball

  • deutsch
  • englisch

News Raiders newsIcon

Samstags Hui! Sonntags Pfui!

04 Februar, 2019


Beim Kufstein-Wochenende konnten die SWARCO RAIDERS Tirol nur einmal offensiv glänzen und die Liganeulinge, die Pirlo Kufstein Towers 2, mit 151 zu 38 aus der Halle schießen. Im Schlagerspiel der West- und Landesliga gegen den Titelfavoriten Pirlo Kufstein Towers 1 am gestrigen Sonntag schien das Pulver dann verschossen und man musste sich erstmals in dieser Saison in einem spannenden Spiel 67 zu 74 vor heimischem Publikum geschlagen geben.
 
Eine klare Angelegenheit war das Heimspiel der SWARCO RAIDERS Tirol gegen den Liganeuling, die Pirlo Kufstein Towers 2, am Samstagvormittag in der Leitgebhalle. Die Unterländer waren in allen Belangen unterlegen und kassierten eine ordentliche Niederlage: 151 zu 38.
Nichts für schwache Nerven war dann das Highlight des Grunddurchgangs am gestrigen Sonntag. Die mit knapp 600 Zuschauern rappelvolle Leitgebhalle sah vom Sprungball weg einen harten Schlagabtausch zwischen den beiden Rivalen in der heurigen West- und Landesliga. Im ersten Viertel konnten die Towers die Raiders vor allem durch druckvolle Verteidigung immer wieder zu unnötigen Ballverlusten zwingen und dadurch zu einfachen Punkten kommen. Im Gegenzug waren die Raiders vor allem von jenseits der Dreipunktelinie erfolgreich und so konnte sich keine Mannschaft nach zehn gespielten Minuten wirklich absetzen: 18 zu 21.
Das zweite Viertel war offensiv von beiden Mannschaften kein Feuerwerk und vor allem jene Zuschauer kamen auf ihre Kosten, die Kampf und Einsatz sehen wollten. Die Raiders hatten auch in diesem Viertel das Nachsehen und so ging die Mannschaft rund um Coach Medinov mit einem 28 zu 34 Rückstand in die Halbzeitpause.
Im dritten Viertel punkteten beide Mannschaften wieder öfters, doch so richtig in Schwung kamen die Raiders noch immer nicht. Vor allem die zahlreichen Fouls, die begangen wurden, ließen keinen wirklichen Spielfluss zu und so setzten sich die Towers dank guter Freiwurfquote weiter ab. Nach dreißig gespielten Minuten standen auf Seiten der Raiders 49 Punkte und bei den Gästen aus Kufstein 57.
Das vierte und letzte Viertel startete dann mit einem 8 zu 1 Run für die Raiders und so war man wieder auf einen Punkt an den Towers dran. Doch die harte Defense hatte zur Folge, dass die Gäste sich in weiterer Folge 17 Mal von der Freiwurflinie versuchen durften und gekonnt und trotz der aufgeheizten Stimmung kühl einnetzten.
 
Endstand: 67 zu 74
 
Viel Verschnaufpause bleibt für die SWARCO RAIDERS Tirol nicht, denn bereits nächsten Sonntag steigt in der Kufstein Arena das Rückspiel. Wenn sich die Raiders revanchieren wollen, dann gilt es vor allem weniger Fouls zu begehen (35 Fouls der Raiders zu 17 Fouls der Towers) und sich ebenso öfter an der Freiwurflinie zu versuchen (15 Versuche der Raiders zu 42 Versuche der Towers).

Auswertung/Statistik vs Towers 2

Auswertung/Statistik vs Towers 1


Next up:
Auswärtsspiel gegen Pirlo Kufstein Towers 1, Sonntag, 10.02.2019, 18:30 Uhr, Kufstein Arena

Spielbericht: Markus Schwab
Foto: Amir Kaufmann

Zurück

sponsoren

alle Sponsoren

TABELLE

R TEAM W L %
1 SWARCO RAIDERS Tirol 3 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 4 2 0.667
1 Telfs Patriots 1 0 1.000
1 Test1 11 1 21
1 Vienna Vipers 6 0 1.000
1 Dropstars 3 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 0 0 0.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 5 1 0.833
1 Projekt Spielberg Giants Graz 6 0 1.000
2 Dark Angels 3 3 0.500
2 SonicWall Rangers Mödling 5 1 0.833
2 SonicWall Rangers Mödling 4 2 0.667
2 SWARCO RAIDERS Seniors Mixed 2 1 0.666
2 Carinthian Lions 1 0 1.000
2 Dacia Vikings Vienna 5 1 0.833
1 Black Panthers Thonon 0 0 0.000
2 Danube DRAGONS 3 0 1.000
3 SWARCO RAIDERS Flag Juniors 3 3 0.500
3 Dacia Vikings Vienna 5 1 0.833
3 SWARCO RAIDERS Tirol 3 3 0.500
3 Salzburg Bulls 0 0 0.000
3 Elements 1 2 0.333
3 SonicWall RANGERS Mödling 2 1 0.667
1 Seamen Milano 0 0 0.000
3 Dacia Vikings Vienna 3 3 0.500
4 Danube Dragons 2 4 0.333
4 Projekt Spielberg Graz Giants 2 4 0.333
4 SWARCO RAIDERS Seniors Damen 0 3 0.000
4 Danube Dragons 2 4 0.333
4 Prague Black PANTHERS 1 1 0.500
4 SWARCO RAIDERS Tirol JV 0 1 0.000
5 Cineplexx Blue Devils 0 1 0.000
5 Danube Dragons 1 5 0.167
5 Projekt Spielberg Graz Giants 2 4 0.333
5 Dacia VIKINGS 1 1 0.500
5 Vienna Knights 2 4 0.333
4 Münchendorf Badgers 0 6 0.000
6 Junior Tigers 0 6 0.000
6 Projekt Spielberg Graz GIANTS 0 2 0.000
6 SonicWall Rangers Mödling 0 6 0.000
7 Wienerwald Amstetten THUNDER 0 2 0.000
8 STEELSHARKS Traun 0 3 0.000

Raiders Fan Shop

facebook swarco raiders

facebook raiderstv

Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen