American Football, Cheerleading, Basketball

  • deutsch
  • englisch

News Raiders newsIcon

Finalwochenende für Sektion Basketball

02 Mai, 2019


Nach dem erfolgreichen ersten Landesligajahr mit dem ersten Titelgewinn für die Sektion Basketball steht für das Herrenteam das nächste Highlight auf dem Programm. Im Westliga Final-Four trifft man im Halbfinale als Erstplatzierter des Grunddurchgangs auf die Feldkirch Baskets, die als vierte Mannschaft das Ticket für das Finalwochenende lösen konnten. Das Spiel findet am 04.05.2019 um 16:30 Uhr im Landessportcenter statt. Danach treffen im zweiten Halbfinale die Basketballer aus Kufstein auf den BSC Salzburg. Die Sieger beider Partien spielen dann um die Westligakrone tags darauf, am 05.05.2019, um 19 Uhr im Landessportcenter.

Doch bevor es am Sonntag im Westliga-Finale heiß hergeht, wird – wie nun schon seit bereits geraumer Zeit üblich – in den Tiroler Nachwuchsligen der jeweilige Meister gekürt. Auch dort sind die SWARCO RAIDERS Tirol wieder gut vertreten. So trifft das u16-Team der Raiders um 11:45 Uhr im Landessportcenter auf die Gleichaltrigen der Silverminers Schwaz und unser u19-Team trifft um 14:00 Uhr im Landessportcenter auf die Stadtrivalen der Turnerschaft Innsbruck.

DIE GEGNER DER KAMPFMANNSCHAFT

Die Feldkirch Baskets sind das erfahrenste Team der Final-Four-Teilnehmer. Vor allem auf den Guard-Positionen laufen diverse ehemalige Bundesligaspieler bei den Vorarlbergern auf, die speziell von der Dreipunktelinie immer noch brandgefährlich sind.
 

DIE SWARCO RAIDERS TIROL

Die Raiders gehen als frisch gebackener Landesligameister mit breiter Brust in dieses Wochenende, doch die Mannschaft rund um Meistercoach Medinov weiß sehr wohl um die Stärke der Vorarlberger. Vor allem höchste Aufmerksamkeit in der Verteidigung ist bei den spielintelligenten Feldkirchern gefragt und man wird wie immer versuchen, das Spiel möglichst schnell zu halten.

DAS FAZIT

KO-Duelle schreiben ihre eigenen Gesetze und daher gilt es von vornherein der nunmehr unwichtig gewordenen Tabellensituation keinen Stellenwert zuzuschreiben. Das nächste Spiel ist immer das Schwerste. Doch mit dem Rückhalt der hoffentlich zahlreich erscheinenden Fans sollten die Feldkirch Baskets schlagbar sein.

 

Halbfinale im Westliga Final-Four

SWARCO RAIDERS Tirol vs. Feldkirch Baskets
WANN: Samstag, 04.05.2019 um 16:30 Uhr
WO: Landessportcenter, Innsbruck


Pressetext: Markus Schwab
Foto: Amir Kaufmann

Zurück

sponsoren

alle Sponsoren

TABELLE

R TEAM W L %
1 Cineplexx Blue Devils 6 2 0.750
1 SWARCO RAIDERS Tirol 10 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 4 2 0.667
1 Test1 11 1 21
1 Vienna Vipers 6 0 1.000
1 Dropstars 3 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 2 0 0.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 5 1 0.833
1 Projekt Spielberg Giants Graz 6 0 1.000
2 Seamen Milano 0 1 0.000
2 Dark Angels 3 3 0.500
2 SonicWall Rangers Mödling 5 1 0.833
2 Telfs Patriots 5 3 0.625
2 Dacia VIKINGS 7 3 0.700
2 SonicWall Rangers Mödling 4 2 0.667
2 SWARCO RAIDERS Seniors Mixed 2 1 0.666
2 Dacia Vikings Vienna 5 1 0.833
3 Black Panthers Thonon 7 41 0.000
3 Prague Black PANTHERS 6 4 0.600
3 SWARCO RAIDERS Flag Juniors 3 3 0.500
3 Dacia Vikings Vienna 5 1 0.833
3 Salzburg Bulls 4 4 0.500
3 Elements 1 2 0.333
3 SWARCO RAIDERS Tirol 3 3 0.500
3 Dacia Vikings Vienna 3 3 0.500
4 Projekt Spielberg Graz Giants 2 4 0.333
4 Danube Dragons 2 4 0.333
4 SWARCO RAIDERS Tirol JV 3 5 0.375
4 Danube Dragons 2 4 0.333
4 Danube DRAGONS 6 4 0.600
4 SWARCO RAIDERS Seniors Damen 0 3 0.000
5 Carinthian Lions 2 6 0.250
5 Danube Dragons 1 5 0.167
5 Projekt Spielberg Graz Giants 2 4 0.333
5 Projekt Spielberg Graz GIANTS 5 5 0.500
5 Vienna Knights 2 4 0.333
4 Münchendorf Badgers 0 6 0.000
6 Junior Tigers 0 6 0.000
6 SonicWall RANGERS Mödling 4 6 0.400
6 SonicWall Rangers Mödling 0 6 0.000
7 STEELSHARKS Traun 2 8 0.200
8 Wienerwald Amstetten THUNDER 0 10 0.000

Raiders Fan Shop

facebook swarco raiders

facebook raiderstv

Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen