American Football, Cheerleading, Basketball

  • deutsch
  • englisch

News Raiders newsIcon

Vizemeister der Westliga, Landesligameister u16 & u19

06 Mai, 2019


In einer wahren Defensivschlacht müssen sich die SWARCO RAIDERS Tirol als kürzlich gekürter Tiroler Landesligameister im Westliga-Finale gegen die PIRLO Kufstein Towers mit 51:65 geschlagen geben. Eine Spur erfolgreicher waren die Nachwuchsteams der Raiders, die sich im Landessportcenter zum Tiroler u16- und u19-Meister küren lassen durften.

Fünf Wochen nach dem intensiven Landesligafinalduell gegen die Towers durften die SWARCO RAIDERS Tirol als Erstplatzierter des Grunddurchgangs in der Westliga gegen den Viertplatzierten, die Feldkirch Baskets, am vorgestrigen Samstag ran. Das Spiel gegen die dezimiert angetretene Rumpftruppe aus Feldkirch konnten die Raiders deutlich und klar mit 94:68 für sich entscheiden und lösten so problemlos das Finalticket. Die Kufsteiner wiederum setzten sich überraschend klar und deutlich gegen den BSC Salzburg durch, so dass das Finalduell der Westliga eine Neuauflage des Tiroler Landesligafinales war.

Die Kufsteiner erwischten an diesem Finalabend den klar besseren Start und führten schnell 12:4. Zwei Dreier brachten die Innsbrucker in weiterer Folge zwar etwas näher heran, dennoch ging das erste Viertel mit 17:11 an die Towers aus Kufstein.

Auch im zweiten Viertel hatten die Raiders allerhand Probleme die Zonenverteidigung der Gegner zu bespielen. Einfachste Würfe in Korbnähe verfehlten ihr Ziel und auch jenseits der Dreipunktelinie war der Korb wie vernagelt. Zwar war an der Verteidigung wenig auszusetzen, doch da in der Offensive keine Würfe getroffen wurden, konnten die Kufsteiner den Vorsprung weiter ausbauen. Mit einem Spielstand von 25:33 ging es in die Halbzeitpause.

Das dritte Viertel änderte am Verlauf des Spieles nur wenig. Die Zone der Kufsteiner stand felsenfest und die Raiders konnten offene Würfe nicht treffen. Der Kampfgeist der Raiders war jedoch weiter ungebrochen und so konnte man den Vorsprung zumindest ein wenig verkleinern. Mit 38:47 ging es ins letzte Viertel.

Ein 13 zu 0 Run der Towers beendete jedoch alle Double-Träume der Raiders und die Raiders konnten in weiterer Folge nur mehr geringe Ergebniskosmetik betreiben. Mit 51:65 geht die Westligakrone dieses Jahr verdient an die Towers aus Kufstein, die sich damit ein wenig für die 2:0 Finalniederlage in der Tiroler Meisterschaft revanchieren konnten.

In Sachen 2. Bundesliga müssen die Raiders nun schnell das Finalspiel ad acta legen, da bereits nächstes Wochenende eine Standortbestimmung gegen einen ebenfalls an der 2. Bundesliga interessierten Landesligisten aus der Steiermark am Spielplan steht. Am Samstag, 11. Mai, wird man sich in Graz versuchen, ehe bereits tags darauf, am Sonntag, 12. Mai um 18:00 Uhr das Rückspiel in der Leitgebhalle stattfindet.

Doch am gestrigen Finalday im Landessportcenter wurde nicht nur der Westligameister 2018/2019 ermittelt, sondern auch die Meister der Nachwuchsligen im Tiroler Basketballsport. Dort konnten die SWARCO RAIDERS Tirol auf ganzer Linie überzeugen und sowohl die von Trainer Anzelini trainierten u16-Raiders gewannen ihr Finalspiel, als auch die von Coach Perani betreute u19-Mannschaft ihr Finalspiel gegen die Turnerschaft Innsbruck. Somit sind die Raiders im Herren-, im u19- und im u16-Bereich Tiroler Landesligameister — was für eine erste Saison!

Next up: Heimspiel gegen TEAM SPIRIT Basketball, 12.5.2019, 18:00 Uhr, Leitgebhalle


Statistik/Auswertung vs FELDKIRCH


Statistik/Auswertung vs KUFSTEIN


Bericht: Markus Schwab
Foto: Paul Lasch

 

Zurück

sponsoren

alle Sponsoren

TABELLE

R TEAM W L %
1 Cineplexx Blue Devils 6 2 0.750
1 SWARCO RAIDERS Tirol 10 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 4 2 0.667
1 Test1 11 1 21
1 Vienna Vipers 6 0 1.000
1 Dropstars 3 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 2 0 0.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 5 1 0.833
1 Projekt Spielberg Giants Graz 6 0 1.000
2 Seamen Milano 0 1 0.000
2 Dark Angels 3 3 0.500
2 SonicWall Rangers Mödling 5 1 0.833
2 Telfs Patriots 5 3 0.625
2 Dacia VIKINGS 7 3 0.700
2 SonicWall Rangers Mödling 4 2 0.667
2 SWARCO RAIDERS Seniors Mixed 2 1 0.666
2 Dacia Vikings Vienna 5 1 0.833
3 Black Panthers Thonon 7 41 0.000
3 Prague Black PANTHERS 6 4 0.600
3 SWARCO RAIDERS Flag Juniors 3 3 0.500
3 Dacia Vikings Vienna 5 1 0.833
3 Salzburg Bulls 4 4 0.500
3 Elements 1 2 0.333
3 SWARCO RAIDERS Tirol 3 3 0.500
3 Dacia Vikings Vienna 3 3 0.500
4 Projekt Spielberg Graz Giants 2 4 0.333
4 Danube Dragons 2 4 0.333
4 SWARCO RAIDERS Tirol JV 3 5 0.375
4 Danube Dragons 2 4 0.333
4 Danube DRAGONS 6 4 0.600
4 SWARCO RAIDERS Seniors Damen 0 3 0.000
5 Carinthian Lions 2 6 0.250
5 Danube Dragons 1 5 0.167
5 Projekt Spielberg Graz Giants 2 4 0.333
5 Projekt Spielberg Graz GIANTS 5 5 0.500
5 Vienna Knights 2 4 0.333
4 Münchendorf Badgers 0 6 0.000
6 Junior Tigers 0 6 0.000
6 SonicWall RANGERS Mödling 4 6 0.400
6 SonicWall Rangers Mödling 0 6 0.000
7 STEELSHARKS Traun 2 8 0.200
8 Wienerwald Amstetten THUNDER 0 10 0.000

Raiders Fan Shop

facebook swarco raiders

facebook raiderstv

Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen