American Football, Cheerleading, Basketball

  • deutsch
  • englisch

News Raiders newsIcon

Thriller in Tirol: Basketballer feiern dramatischen Heimsieg

31 Oktober, 2020


WE ARE RAIDERS – WE ARE BASKETBALL
 
6. Spieltag: SWARCO RAIDERS Tirol vs. COLDAMARIS BBC Nord Dragonz 78:77
 
Die Basketballer der SWARCO RAIDERS Tirol fahren weiter auf der Überholspur. Am Samstagabend feierten sie den dritten Sieg in Serie in der 2. Basketball Liga. In einem nervenaufreibenden Spiel setzten sich die Tiroler im ersten Heimspiel seit über einem Monat mit 78:77 (28:18/20:24/14:22/16:13) gegen die COLDAMARIS BBC Nord Dragonz durch.
 
Oliver Vujakovic war mit 25 Punkten bester Werfer in einer Mannschaft, in der jeder einen großen Anteil am Sieg hatte. So steuerte zum Beispiel John Franklyn Gardiner 8 Rebounds und 3 Blocks bei. Der Routinier zeigte sich begeistert über den Auftritt der Tiroler.
 
„Als Team haben wir uns heute dem Sturm entgegengestemmt“, erklärte Gardiner. „Wir haben sehr gut vorgelegt. Dann sind wir uns unserer Sache zu sicher gewesen und haben sie ins Spiel zurückkommen lassen. Doch wir haben als Team zusammengehalten, sind beharrlich geblieben und haben am Ende den Job zu Ende gebracht.“
 
Auch sein Head Coach Amir Medinov freute sich über die Leistung seiner Mannschaft: „Das war ein richtiges Basketballspiel. So sieht Basketball aus. Immer knapp bis zur letzten Minute. Es war wichtig, dass wir da nicht den Kopf verloren haben. Ein großes Dankeschön an die Mannschaft und an die Fans, die uns auch in diesen schwierigen Zeiten unterstützen.“
 

Furioser Start der SWARCO RAIDERS

 
Angefeuert von den heimischen Fans legten die SWARCO RAIDERS los wie die Feuerwehr und spielten ihr wohl bestes erstes Viertel in dieser Saison. Oliver Vujakovic verwandelte seine drei ersten Würfe. John Franklyn Gardiner räumte unterm eigenen Korb mit zwei frühen Rebounds auf und die Gäste zeigten sich selbst von der Freiwurflinie verunsichert. Schnell stand es 6:0.
 
Ein Dreier von Elvis Keric baute die Führung Mitte des ersten Viertels auf 11:2 aus. Dann traf Gardiner gleich zweimal und es stand 15:4. Petar Zivkovic und Dragisa Najdanovic brachten ihr Team auf 14:19 heran. Doch die Tiroler blieben cool und beendeten das erste Viertel durch einen 9:4-Run mit einer 28:18-Führung.
 

Ausgeglichenes 2. Viertel

 
Zu Beginn des zweiten Abschnitts legte Keric mit fünf aufeinanderfolgenden Punkten weiter nach. Ein Dreier von René Grdadolnik ließ den Vorsprung sogar auf 39:20 anwachsen. Doch dann begann das Comeback der BBC Nord.
 
Punkt um Punkt kam der Favorit aus Eisenstadt näher. Vor allem Najdanovic, Petar Cosic und Marko Kolaric waren für die Aufholjagd verantwortlich. Zur Pause betrug der Vorsprung der SWARCO RAIDERS immerhin noch sechs Zähler. Es stand 48:42.
 

SWARCO RAIDERS nach der Pause nicht hellwach

 
Doch nach der Halbzeitpause kamen die Gäste deutlich besser aus der Kabine. Die ersten vier Minuten des 3. Viertels gehörten einzig und allein dem BBC Nord, der 12 Punkte am Stück erzielen und so mit 54:48 in Führung gehen konnte.
 
Stefan Oberhauser und Bogdan Rakic markierten die ersten Körbe der Tiroler im 3. Viertel. Grdadolnik, Gardiner, Oberhauser und Rakic brachten ihr Team kurz vor Ende des Spielabschnitts wieder heran (62:62). Am Ende des 3. Viertels lagen die Tiroler dennoch knapp hinten mit 62:64.
 

Dramatische Schlussphase

 
Alles war also vorbereitet für ein spannendes Schlussviertel. Und beide Teams enttäuschten nicht. Bis zur letzten Sekunde sollte es eng bleiben. Kein Team konnte sich absetzen. Ein Korbleger von Vujakovic gab den SWARCO RAIDERS eine 67:66-Führung. Kurz darauf drehte Sven Bijelonjić das Spiel erneut – mit einem Dreier zum 70:68. Von da an sollten die Tiroler nicht mehr in Rückstand geraten.
 
Nach dem erneuten Ausgleich brachten ein Korbleger von Vujakovic und ein Dreier von Grdadolnik die SWARCO RAIDERS mit 75:70 in Führung. Die Dragonz konterten ihrerseits mit einem Dreipunktewurf und einem Layup von Najdanovic.
 
87 Sekunden vor dem Schlusspfiff brachte Vujakovic sein Team erneut in Führung. Doch 52 Sekunden später glich Cosic zum 77:77 aus. Was folgte, waren dramatische Schlusssekunden. Ein Foul an Vujakovic brachte den besten Werfer der Tiroler an die Freiwurflinie. Nachdem der erste Wurf sein Ziel verfehlte, brachte der zweite Freiwurf 24 Sekunden vor dem Ende die Führung. Mit der Schlusssirene vergaben die Gäste ihren letzten Wurf und sorgten damit für kollektiven Jubel auf Seiten der SWARCO RAIDERS Tirol.
 

Ausblick: Schwierige Aufgabe

 
Am kommenden Samstag, den 7. November sind die SWARCO RAIDERS Tirol zu Gast bei den BK Mattersburg Rocks. Spielbeginn im SPH Mattersburg ist um 18:00 Uhr.
 
 
#weareraiders #weareone #wearebasketball
 
 
STATISTIK:
 
SWARCO RAIDERS Tirol vs. COLDAMARIS BBC Nord Dragonz 78:77 (28:18/20:24/14:22/16:13)

Punkte SWARCO RAIDERS Tirol:
 
#1 D. Acheampong 0
#6 S. Oberhauser 7
#7 R. Gradolnik 11
#8 M. Cisse 0
#9 E. Keric 14
#10 L. Perani 0
#11 J. Gardiner 10
#14 S. Bijelonjic 3
#15 O. Vujakovic 25
#17 N. Sparber 0
#18 B. Rakic 8

Topscorer:
 

Punkte:

#15

O. Vujakovic

25

Rebounds:

#11

J. Gardiner

6

Assists:

#15

O. Vujakovic

5

            
 
Punkte COLDAMARIS BBC Nord Dragonz:
 
#1 I. Chrigui 0
#3 P. Cosic 14
#4 O. Drljaca 2
#5 S. Kunc 0
#6 E. Frantsich 0
#7 D. Najdanovic 25
#8 P. Zivkovic 15
#9 F. Selakovic 0
#16 M. Kolaric 17
#21 L. Knor 0
#44 F. Memcic 4
#52 D. Hahofer 0

Topscorer:
 

Punkte:

#7

D. Najdanovic

25

Rebounds:

#16

M. Kolaric

10

Assists:

#3

P. Cosic

5

 
--> Hier gibt es alle Stats
--> Hier gibt es alle Spieltermine
--> Hier geht es zur Basketball Zweite Liga
 
 
Foto: Flo Mitteregger

Zurück

sponsoren

alle Sponsoren

TABELLE

R TEAM W L %
1 SWARCO RAIDERS Tirol JV 0 0 0.000
1 Dacia Vikings 0 0 0.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 0 0 0.000
1 Dacia Vikings Vienna 0 0 0.000
1 Test1 11 1 21
1 Vienna Vipers 6 0 1.000
1 Dropstars 3 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 2 0 0.000
1 Dacia Vikings 0 0 0.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 0 0 0.000
2 Dark Angels 3 3 0.500
1 SWARCO RAIDERS Tirol 0 0 0.000
1 Dacia VIKINGS 0 0 0.000
2 SWARCO RAIDERS Seniors Mixed 2 1 0.666
1 SWARCO RAIDERS Tirol 0 0 0.000
1 Amstetten Thunder 0 0 0.000
2 Seamen Milano 0 1 0.000
1 Danube Dragons 0 0 0.000
3 Black Panthers Thonon 7 41 0.000
1 Prague Black PANTHERS 0 0 0.000
1 Telfs Patriots 0 0 0.000
3 SWARCO RAIDERS Flag Juniors 3 3 0.500
1 SsangYong Dragons 0 0 0.000
1 Danube Dragons 0 0 0.000
3 Elements 1 2 0.333
1 Projekt Spielberg Graz Giants 0 0 0.000
1 Salzburg Bulls 0 0 0.000
1 Projekt Spielberg Graz Giants 0 0 0.000
1 SSangYong DRAGONS 0 0 0.000
1 Projekt Spielberg Graz Giants 0 0 0.000
4 SWARCO RAIDERS Seniors Damen 0 3 0.000
1 Carinthian Lions 0 0 0.000
1 Salzburg Ducks 0 0 0.000
4 Münchendorf Badgers 0 6 0.000
1 Projekt Spielberg Graz GIANTS 0 0 0.000
1 SonicWall RANGERS Mödling 0 0 0.000
1 STEELSHARKS Traun 0 0 0.000
1 Cineplexx Blue Devils 0 0 0.000

Raiders Fan Shop

facebook swarco raiders

facebook raiderstv

Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen