American Football power since 1992

  • deutsch
  • englisch
Sa 07.04.2018 14:30 sprites RAIDERS vs. GIANTS
zum Spielplan
Berichte
Fotos
Videos
Stats
Derzeit noch keine Berichte vorhanden.

Nachbericht:

Wichtiger 41:14 Sieg der Raiders gegen die Giants

Beide Teams kommen am Anfang nur schwer in die Gänge. Es gibt viele Flags und Strafen, aber mit dem ersten Touchdown durch #87 Daniel Saurer können sich die SWARCO RAIDERS Tirol etwas befreien. Auf beiden Seiten gab es Verletzungen, so musste der Grazer QB mit einer Schulterverletzung vom Feld und bei den Raiders erwischte es #1 Gregor Hofmann, der nicht mehr weiterspielen konnte. Bis zum Ende des 1. Quarters hielten die Projekt Spielberg Graz Giants mit und glichen zum 7:7 aus, aber das Fehlen des Starter Quarterbacks #13 Brandon Gorsuch machte sich bemerkbar, bis zur Halbzeit konnten die Grazer nicht mehr punkten.
Die SWARCO RAIDERS Tirol erzielten durch den 2. Touchdown von #87 Daniel Saurer weitere Punkte. Den Halbzeitstand von 20:7 finalisierte #9 Thomas Pichlmann mit 2 Monster-Fieldgoals von jeweils über 40 Yards.
Die Projekt Spielberg Graz Giants sind immer ein schwer zu spielender Gegner für die SWARCO RAIDERS Tirol und das eine und andere Mal gingen die Emotionen am Feld richtig hoch. Die Schiedsrichter schickten gleich zwei Spieler zur Abkühlung in die Kabine.
Die Hausherren konnten den Ausfall von #10 Patrick Donahue gut kompensieren und schrieben weiter am Scoreboard an. #5 Adrian Platzgummer sorgte im 3. Viertel gleich zwei Mal hintereinander für einen Touchdown und Pichlmann erhöhte mit den Extrapunkten auf 34:7.
Im letzten Viertel kam die Chance für den Ersatz-Quarterback, #4 Philipp Sommer, der Projekt Spielberg Graz Giants und die nutzte er mit einem 70 Yards Lauf quer übers Feld in die Raiders Endzone zum Touchdown. Fast postwendend kam die Antwort der Raiders mit einem super-präzisen Pass über 45 Yards auf #87 Daniel Saurer knapp an die Endzone. Den Abschluss machte dann der Touchdown von #12 Sean Shelton zum Endstand von 41:14.

Stimmen zum Spiel:
Martin Kocian:
„Danke an die SWARCO RAIDERS Tirol, die fair gespielt haben. Wir kamen hierher um den Kampf aufzunehmen, dann haben wir im ersten Drive den Center verloren und im 2. Drive den Quarterback. Da waren mit unserer Offense am Ende, auch wollten wir die Raiders Offense so wenig Spielzeit wie möglich zu bieten. Das schafften wir nicht ganz.“

Shuan Fatah:
„Der Ausfall des Quarterbacks ist für jedes Team der Supergau, auch wir könnten das nicht kompensieren. Wir wussten, dass das ein Top-Spiel der AFL wird und der Ausfall des QBs hat uns natürlich in die Hände gespielt. Wir sind wahnsinnig happy diesen Sieg eingefahren zu haben. 3 Siege, 0 Niederlagen und wir wissen, dass wir die Grazer frühestens im Austrian Bowl wieder sehen werden. Das macht diesen Sieg besonders wichtig.“

Alexander Sanz:
„Wir hatten einen wirklich guten Gameplan und sind mit einem guten Gefühl nach Innsbruck gefahren. Nach dem Ausfall unseres Quarterbacks wussten die Raiders, dass wir nur noch laufen würden. Wir wollten es ihnen dann so schwer wie möglich machen und sie keinen Spaß mehr haben.“

Daniel Saurer:
„Es ist schön, wenn man derjenige ist, der die Punkte machen darf. Aber man darf auch nicht vergessen, dass es das Team ist, das das möglich macht. Mit der Unterstützung der Fans bei diesem tollen Wetter gibt es nichts Besseres als zu siegen.“

Punkteübersicht: (7:7/13:0/14:0/7:7)
1.Viertel
7:0 TD #87 Daniel Saurer, PAT #9 Thomas Pichlmann
7:7 TD #1 Alexander Sanz, PAT #7 Christopher Mangge

2. Viertel
14:7 TD #87 Daniel Saurer, PAT #9 Thomas Pichlmann
17:7 FG #9 Thomas Pichlmann
20:7 FG #9 Thomas Pichlmann

3. Viertel
27:7 TD #5 Adrian Platzgummer, PAT #9 Thomas Pichlmann
34:7 TD #5 Adrian Platzgummer, PAT #9 Thomas Pichlmann

4. Viertel
34:14 TD #4 Philipp Sommer, PAT #7 Christopher Mangge
41:14 TD #12 Sean Shelton, PAT #9 Thomas Pichlmann

Fots: Markus Stieg, Goran Milosavljevic

Vorbericht:

SWARCO RAIDERS Tirol Gameday gegen die Graz Giants

“Das Spiel am Samstag ist ein echter Gradmesser für uns. Nach dem Aufeinandertreffen mit den Giants wissen wir, wo wir heuer stehen und ob wir uns weiterentwickelt haben. Sie sind ein sehr gefährlicher und wendiger Gegner für uns. Wir werden alles geben, die Grazer fordern und unseren Fans ein spannendes Spiel bieten”, verspricht Shuan Fatah viel Spannung für das kommende Heimspiel

GAMEDAY-SPECIAL: Homecoming-Day   
Der Gameday gegen die Giants aus Graz steht bei den Tirolern ganz im Zeichen der ehemaligen Footballspieler und Cheerleader. Die Raiders-Veteranen werden mit ihren Fahnen und zum Teil den früheren Jerseys vor der Kampfmannschaft ins Tivoli einlaufen. Die SWARCO RAIDERS Tirol sind stolz auf ihre ehemaligen Spieler und die Wegbereiter für den American Football in Tirol und Österreich. Mit diesem Homecoming-Day werden diese verdienten Footballer und Cheerleader wieder ein wenig ins Rampenlicht gerückt #weareraiders #weareone

DER GEGNER: sind heiß auf den AFL-Titel
Die Projekt Spielberg Graz Giants mussten in der Offseason einige Spielerabgänge hinnehmen. Um dem entgegenzuwirken haben sie sich mit jungen Spielern, drei Imports und einem neuen Offensive Coordinator aus Amerika verstärkt. Ihr Ziel ist dasselbe wie das der SWARCO RAIDERS Tirol: den Austrian-Bowl-Titel zurück zu holen.
Die Grazer haben erst ein Spiel in den Beinen, keinen Sieg, aber viel Videomaterial von den Raiders für die Vorbereitung. Die Steirer sind unter Zugzwang und müssen punkten, damit sie im Ranking nicht zu weit hinterher hinken.

DIE SWARCO RAIDERS TIROL: führen die Tabelle an
Die Tiroler sind optimal in ihre Saison gestartet. Zwei Siege in zwei Spielen sind immer ein guter Anfang, auf wenn bei den bisherigen Gegner die Messlatte nicht ganz oben lag. Das Team ist zusammengewachsen und hat einen gemeinsamen Spielfluss entwickelt. Derzeit führen sie die AFL-Tabelle an, was bei 16 Touchdowns, 15 PATs und einem Fieldgoal in zwei Spielen auch kein Wunder ist. Speziell an dem Tiroler Team ist, dass das Spiel nicht auf wenigen Schultern aufgebaut ist, sondern bereits neun verschiedene Kampfmannschaft-Spieler scoren konnten.

DIE BILANZ:
Beim letzten Aufeinandertreffen zwischen den Tirolern und den Grazern im Tivoli gab es eine regelrechte Touchdown-Schlacht zwischen den Teams. Bis zum Schluss mussten die SWARCO RAIDERS Tirol um ihren Sieg fiebern, mit 56:49 konnten sie ihre Gegner am Ende niederringen. Das wollen die #TirolerKämpferHerzen natürlich nicht auf sich sitzen lassen und werden sich für die harte Partie revangieren. Die Fans können sich auf ein spannendes Spiel einstellen.

SPIELER IM FOKUS:
#80 Fabian Abfalter (Wide Receiver):
Der Wide Receiver Fabian Abfalter ist seit vielen Jahren ein Teil und ein Eigenbauspieler der Raiders. Seine Saison war bisher sehr erfolgreich. Er hat in zwei Spielen 3 Bälle bis in die Endzone getragen, 15 als PAT zwischen die Stangen gekickt und ein Fieldgoal für 42 Yards versenkt.

#36 Philipp Margreiter (Linebacker):
Ein Urgestein im Tiroler Football und bei den SWARCO RAIDERS Tirol ist Philipp Margreiter. Der Linebacker hat bereits 6,5 Tackle durchgeführt und einen geblockten Punt für einen Touchdown in die Endzone getragen.

#2 Thomas Schnurrer (Linebacker, Projekt Spielberg Graz Giants):
Der Grazer Linebacker, Thomas Schnurrer, wurde in den letzten beiden Jahren zum Defensive Player of the Year gekürt. Er bleibt seinem Ruf treu und hat in dem bisherigen Spiel 6 Tackle vollzogen.

#89 Florian Bierbaumer (Wide Receiver, Projekt Spielberg Graz Giants):
Florian Bierbaumer hat als Receiver bisher 10 Pässe für 117 Yards gefangen. 3 davon brachte er zum Touchdown und konnte somit für sein Team scoren.

Foto: Goran Milosavljevic

Sponsoren

alle Sponsoren

TABELLE

R TEAM W L %
1 SWARCO RAIDERS Tirol 8 2 0.800
1 Dacia Vikings Vienna 6 0 1.000
1 Vienna Knights 7 1 0.875
1 Test1 11 1 21
1 Vienna Vipers 6 0 1.000
1 Dropstars 3 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 1 0 1.000
1 Dacia Vikings Vienna 6 0 1.000
1 Projekt Spielberg Giants Graz 5 1 0.830
2 Dark Angels 3 3 0.500
2 Mödling Rangers 4 2 0.670
2 Danube Dragons 4 2 0.670
2 Dacia VIKINGS 8 2 0.800
2 SWARCO RAIDERS Seniors Mixed 2 1 0.666
2 Dacia Vienna Vikings 2 6 2 0.750
2 Dacia Vikings Vienna 5 1 0.830
2 Panthers Wroclaw 0 0 0.000
3 Projekt Spielberg Graz Giants 2 4 0.330
3 Cineplexx Blue Devils 4 4 0.500
3 SWARCO RAIDERS Flag Juniors 3 3 0.500
3 Projekt Spielberg Graz GIANTS 6 4 0.600
3 Elements 1 2 0.333
3 SWARCO RAIDERS Tirol 4 2 0.670
3 SWARCO RAIDERS Tirol 3 3 0.500
3 Prague Black Panthers 0 1 0.000
4 Projekt Spielberg Graz Giants 2 4 0.330
4 Salzburg Bulls 2 6 0.250
4 Vienna Knights 3 3 0.500
4 SWARCO RAIDERS Seniors Damen 0 3 0.000
4 SWARCO RAIDERS Tirol 2 4 0.330
4 Danube DRAGONS 6 4 0.600
5 Danube Dragons 3 3 0.500
5 Danube Dragons 0 6 0.000
5 SWARCO RAIDERS Tirol JV 1 7 0.125
5 Mödling Rangers 1 5 0.170
5 SonicWAll RANGERS Mödling 5 5 0.500
4 Münchendorf Badgers 0 6 0.000
6 Ljubljana SILVERHAWKS 5 5 0.500
6 Mödling Rangers 1 5 0.170
7 STEELSHARKS Traun 1 9 0.100
7 Budapest Wolves 0 6 0.000
8 Bratislava MONARCHS 1 9 0.100

facebook swarco raiders

facebook raiderstv

Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen