American Football, Cheerleading, Basketball

  • deutsch
  • englisch
Sa 30.03.2019 16:00 sprites RAIDERS vs. VIKINGS
zum Spielplan
Berichte
Videos
Derzeit noch keine Berichte vorhanden.

Nachbericht:

Eindeutiger Sieg beim Heimauftakt

Im ersten Heimspiel der Saison, präsentiert von VOWA Innsbruck, trafen die SWARCO RAIDERS Tirol gleich auf ihre größten Rivalen: die Dacia Vikings. Dieses Spiel in der Austrian Football League (AFL) war von besonderer Brisanz für beide Teams, spielte doch der letztjährige Meister gegen den Vizemeister. Am Ende triumphierten die SWARCO RAIDERS Tirol mit 48:28.

Spannende erste Hälfte mit sieben Touchdowns

Nach dem ersten Viertel stand es 14:07 für die Tiroler Kämpferherzen. Touchdowns erfolgten durch #12 Quarterback (QB) Sean Shelton und #10 Wide Receiver (WR) Patrick Donahue. Das zweite Viertel startete mit einem weiteren Touchdown der SWARCO RAIDERS Tirol durch #87 WR Daniel Saurer. Alle drei Points after Touchdown (PAT) verwertete #16 Arno Schwarz, der auch noch ein Field Goal zum 31:21, am Ende der ersten Hälfte, erzielte.

Keine Chance für die Dacia Vikings in der zweiten Hälfte

Die SWARCO RAIDERS starteten gut in die zweite Hälfte, mit dem nächsten Touchdown durch #84 Alexander Nitzlnader und PAT von #16 Arno Schwarz zum 38:21. Ein Run und Touchdown von #7 Sandro Platzgummer und der PAT von Arno Schwarz, vergrößerten den Vorsprung auf 45:21. Ein Field Goal von Arno Schwarz erhöhte den Spielstand um die nächsten Punkte, auf 48:21. In den letzten Spielminuten punkteten die Dacia Vikings noch zum 48:28. Der Sieg war den SWARCO RAIDERS jedoch nicht mehr streitig zu machen. Sie nutzten den Vorsprung um bei den Spielern durchzuwechseln, so übernahm Ruben Seeber die Position des Quarterbacks in den letzten Drives.

SWARCO RAIDERS Head Coach Shuan Fatah zeigt sich stolz und zufrieden mit seinem Team: „Das Spiel war super. Es ist ein tierisch wichtiger Sieg für uns. So will man natürlich in die Saison starten. Aber es ist nur eine Momentaufnahme. Alle werden besser, Verletzungen kommen dazu. Aber heute freuen wir uns wahnsinnig. Wir hatten die totale Kontrolle im Spiel und damit ein mega Ergebnis erzielt. Ich bin sehr, sehr happy.“

Dacia Vikings Head Coach Chris Calaycay analysiert die Leistung seiner Mannschaft: „Wir haben leider nicht so toll in der Defense gespielt. Ich bin dennoch stolz, besonders auf unseren Quaterback. Es waren gute Plays dabei in der Offense. In den Special Teams und der Defense war es nicht genug. Daran müssen wir jetzt arbeiten.“

Football Fest für die ganze Familie

Der Gameday im Tivoli Stadion Tirol wurde präsentiert von VOWA Innsbruck. Egal ob eingefleischten Footballfans oder der ganzen Familie, allen Gästen bot sich ein unterhaltsames Sportevent. Vor dem Stadion wartete die Pre Game Area mit Grillplätzen, Musik, Wurfwand und Merchandise Verkauf auf die Besucher. Die Einlaufshow, musikalische Unterhaltung von DJ Fu und die Halbzeitshow von Maskottchen Birdie sorgen für das Rahmenprogramm an diesem Spieltag.

Ausblick
 
Das nächste Spiel für die SWARCO RAIDERS Tirol ist am 06.04.2019, um 17 Uhr auswärts bei den Steelsharks Traun.
Das nächste Heimspiel folgt dann an dem Ort, an dem die SWARCO RAIDERS Tirol bisher keines ihrer Spiele verloren haben: in der Festung Wattens, dem Gernot-Langes-Stadion. Sie treffen dort im ersten Spiel der Central European Football League (CEFL) auf die Black Panthers Thonon. Kick Off ist um 17 Uhr.
 
Info und Tickets gibt es auf www.raiders.at

Foto: Bernhard Hörtnagl
 


Vorbericht:

Duell der Extraklasse zum Heimauftakt

Im ersten Heimspiel der Saison, präsentiert von VOWA, treffen die SWARCO RAIDERS Tirol gleich auf ihre größten Rivalen: die Dacia Vikings. Das Spiel am 30.03.2019 wird die erste große Herausforderung und eine Messlatte für den weiteren Weg in Richtung Austrian Bowl.

„RAIDERS vs. Vikings ist der Klassiker schlechthin. Es braucht diese Rivalen, an denen man sich hochziehen kann, die einen fordern“, weiß SWARCO RAIDERS Head Coach Shuan Fatah. Und genau diese besondere Brisanz der Begegnung ist es, die hoffentlich alle eingefleischten Football Fans ins Stadion ziehen wird.

Meister vs. Vizemeister

Die Dacia Vikings sind seit Jahren die größten Herausforderer der SWARCO RAIDERS Tirol. Das Team um Head Coach Chris Calaycay kann auf vierzehn Austrian Bowl Gewinne zurückblicken. Die SWARCO RAIDERS Tirol verzeichnen sechs Austrian Bowl Gewinne und gehen als Titelverteidiger in dieses Rennen um Yards und Touchdowns.

Head Coach Shuan Fatah weiß, worauf es ankommen wird: „Der Wettkampf wird in jedem Fall fordernd für beide Teams. Die Vikings sind explosiv im Angriff und unheimlich schnell in der Defense. Am Ende wird es darauf ankommen, wer fitter, disziplinierter und fehlerfreier spielt. Dennoch sind wir erst am Anfang der Saison und dieses Spiel ist nur eine Momentaufnahme, es kommen ja noch so einige Spiele vor der Austrian Bowl.“

Football Fest für die ganze Familie

Der Gameday im Tivoli Stadion Tirol wird präsentiert von VOWA und ist traditionell ein Sportevent für Groß und Klein. Vor dem Stadion wartet die Pre Game Area mit Grillplätzen, Musik, Wurfwand und Merchandise Verkauf auf die Besucher. Die Einlaufshow, musikalische Unterhaltung von DJ Fu und Maskottchen Birdy sorgen für das Rahmenprogramm an diesem Spieltag. Einlass ist ab 15 Uhr, Programm Beginn um 15:30 Uhr und Kick Off um 16 Uhr.

Life Übertragungen und Tickets

Das Spiel wird von ORF Sport+ und auf www.raiderstv.at übertragen.
Unter gameday.raiders.at gibt es Infos zum Spieltag, Live-Ticker und Statistiken

Sei dabei und unterstütze die #TirolerKämpferHerzen auf ihrem Weg in die Austrian Bowl! 

Foto: Bernhard Hörtnagl


Sponsoren

alle Sponsoren

TABELLE

R TEAM W L %
1 Cineplexx Blue Devils 6 2 0.750
1 Dacia Vikings Vienna 4 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 10 0 1.000
1 Test1 11 1 21
1 Vienna Vipers 6 0 1.000
1 Dropstars 3 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 2 0 0.000
1 Dacia Vikings Vienna 4 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 5 0 1.000
2 Dark Angels 3 3 0.500
2 Seamen Milano 0 1 0.000
2 Telfs Patriots 5 3 0.625
2 Junior Tigers 4 1 0.800
2 SWARCO RAIDERS Seniors Mixed 2 1 0.666
2 Projekt Spielberg Graz Giants 4 0 1.000
2 Danube Dragons 4 0 1.000
2 Dacia VIKINGS 7 3 0.700
3 SonicWall Rangers Mödling 2 3 0.400
3 SWARCO RAIDERS Flag Juniors 3 3 0.500
3 Black Panthers Thonon 7 41 0.000
3 Prague Black PANTHERS 6 4 0.600
3 Dacia Vikings Vienna 3 1 0.750
3 Salzburg Ducks 3 1 0.750
3 Salzburg Bulls 4 4 0.500
3 Elements 1 2 0.333
4 SonicWall Rangers Mödling 1 3 0.250
4 SWARCO RAIDERS Tirol 2 2 0.500
4 SWARCO RAIDERS Tirol 1 4 0.200
4 Danube DRAGONS 6 4 0.600
4 SWARCO RAIDERS Seniors Damen 0 3 0.000
4 SWARCO RAIDERS Tirol JV 3 5 0.375
5 Carinthian Lions 2 6 0.250
5 SonicWall Rangers Mödling 2 2 0.500
5 Danube Dragons 0 4 0.000
5 Projekt Spielberg Graz GIANTS 5 5 0.500
5 Projekt Spielberg Graz Giants 0 4 0.000
4 Münchendorf Badgers 0 6 0.000
6 Projekt Spielberg Giants Graz 2 2 0.500
6 SonicWall RANGERS Mödling 4 6 0.400
6 Danube Dragons 0 4 0.000
7 Vienna Knights 2 2 0.500
7 STEELSHARKS Traun 2 8 0.200
8 Upper Styrian Rhinos 1 3 0.250
8 Wienerwald Amstetten THUNDER 0 10 0.000
9 Generali Invaders St.Pölten 0 4 0.000
10 Steelsharks Traun 0 4 0.000

facebook swarco raiders

facebook raiderstv

Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen