American Football, Cheerleading, Basketball

  • deutsch
  • englisch
Sa 04.05.2019 16:00 sprites GIANTS vs. RAIDERS
zum Spielplan
Berichte
Derzeit noch keine Berichte vorhanden.

Nachbericht:

Harter Kampf in Graz

Im genau dreihundertsten Spiel für die Kampfmannschaft trafen die SWARCO RAIDERS Tirol am 04.05.2019 auswärts auf die Projekt Spielberg Graz Giants. In einem hart umkämpften Spiel konnten sich die Tiroler Kämpferherzen mit 27:34 ihren fünften Sieg in der AFL sichern.

Dass es ein spannendes Spiel werden kann, wusste SWARCO RAIDERS Head Coach Shuan Fatah schon vor dem Spiel: Die Giants sind eine gute Mannschaft, es ist immer schwer in Graz zu spielen. Wir wissen was auf uns zukommt und erwarten einen heißen Tanz.“  Dieser wurde den Footballfans dann auch über das gesamte Spiel geboten.


Wetterbedingte Schlammschlacht und starke Defense beider Teams

Die SWARCO RAIDERS starteten mit der Offense in dieses Spiel, blieben allerdings nach einem verschossenen Field Goal Versuch im ersten Drive punktelos. Auch die Giants beenden ihren ersten Drive punktelos mit einem Punt. Nach einem verpatzten Snap der SWARCO RAIDERS folgt ein Safety und die ersten zwei Punkte für die Gegner. Nach einem langen Pass auf Giants #4 Philipp Sommer folgte der erste Touchdown des Spiels. Der Zusatzpunkt wurde geblockt, so stand es 08:00 für die Giants im ersten Viertel. Der erste SWARCO RAIDERS Touchdown folgte anschließend durch #6 Adrian Platzgummer, der PAT durch #16 Arno Schwarz war knapp, aber gut. Für den zweiten gegnerischen Touchdown sorgte Giants #12 Johannes Schütz. Wenige Sekunden vor der Halbzeitpause folgte dann auch die Antwort der SWARCO RAIDERS mit dem Touchdown durch #80 Fabian Abfalter. Somit stand es 15:13 nach der ersten Halbzeit.

Harter Kampf um die Führung und Happy End für die SWARCO RAIDERS Tirol

Im dritten Viertel folgte der nächste SWARCO RAIDERS Touchdown durch #23 Vincent Müller, auch der PAT durch #16 Arno Schwarz war gut und somit gingen die SWARCO RAIDERS erstmals in Führung an diesem Tag, mit 15:20. Diese währte nur kurz, denn die nächsten Punkte für die Giants folgten abermals durch ihre #12 Johannes Schütz. Die Antwort der RAIDERS kam allerdings umgehend in Form von #8 Darius Robinson und einem Kickoff Return Touchdown. Nach geglücktem PAT durch #80 Fabian Abfalter stand es 21:27. Ein Fieldgoal Versuch der SWARCO RAIDERS misslang, aber auch die Gegner konnten vorerst nicht weiter punkten. Für die finale Spielentscheidung sorgte dann SWARCO RAIDERS Quarterback Sean Shelton mit einem Touchdown. Daran konnte auch ein weiterer Touchdown kurz vor Ende durch Giants #4 Philipp Sommer nichts mehr ändern. Mit dem Endstand von 27:34 konnten sich die SWARCO RAIDERS Tirol den fünften AFL Sieg sichern.
 
SWARCO RAIDERS Head Coach Shuan Fatah: „Wir haben uns zu Beginn des Spiels unglaublich schwer getan. Die Turnover haben den Unterschied gemacht. Wir haben sie uns erzwungen und am Ende zählt der Sieg! Die Umstände waren für beide Teams schwierig, umso wichtiger ist dieser Sieg. Die Giants sind eine tolle Mannschaft, sie haben uns echt gefordert heute. Wir sind nicht unantastbar, das ist eine gute Erkenntnis, die wir hier mitnehmen werden, wenn wir nächste Woche nach Mailand fahren. Das Spiel hätte man auch verlieren können, jetzt müssen wir uns wieder aufraffen. Wir haben immer den Anspruch unseren Standard zu spielen.“


Ausblick
 
Das nächste Spiel für die SWARCO RAIDERS Tirol ist in der Central European Football League (CEFL) am 11.05.2019, um 18:00 Uhr auswärts bei den Cisalfa Seamen Milano.
 
Das nächste Heimspiel wartet dann am 18.05.2019 auf die Fans der SWARCO RAIDERS Tirol. Kick Off gegen die Sonicwall Rangers Mödling ist um 18:00 Uhr im Tivoli Stadion Tirol. Das Spiel, präsentiert von SWARCO, wird als traditioneller „Tiroler Tag“ begangen. Das heißt freier Eintritt für alle in Dirndl oder Lederhose. Ebenso lädt die Tiroler Wirtschaftskammer am WKO Lehrlingstag alle Lehrlinge zum Spiel ein. Weitere Informationen gibt es vorab auf unserer Homepage.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Punkte SWARCO RAIDERS Tirol
 
2.Viertel
08:07 #6 Adrian Platzgummer, PAT #16 Arno Schwarz
15:13 #80 Fabian Abfalter
 
3.Viertel
15:20 #23 Vincent Müller, PAT #80 Fabian Abfalter
21:27 #8 Darius Robinson, PAT #80 Fabian Abfalter
 
4.Viertel
21:34 #12 Sean Shelton, PAT #80 Fabian Abfalter
 
Punkte Projekt Spielberg Graz Giants
 
1.Viertel
02:00 Safety
08:00 #4 Philipp Sommer
 
2.Viertel
15:07 #12 Johannes Schütz, PAT #7 Christopher Mangge
 
3.Viertel
21:20 #12 Johannes Schütz
 
4.Viertel
27:34 #4 Philipp Sommer

Foto: Karin Lichtenauer

Vorbericht:

NEXT STOP: Graz

Im genau dreihundertsten Spiel für die Kampfmannschaft treffen die SWARCO RAIDERS Tirol auswärts auf die Projekt Spielberg Graz Giants. Kick Off in diesem Spiel in der Austrian Football League (AFL) ist um 16:00 Uhr im Eggenberg Stadion in Graz.

Bisher zwei Siege, zwei Niederlagen für die Giants

Das Team rund um Head Coach Martin Kocian blickt noch auf eine ausgeglichene Bilanz in der AFL: vier Spiele, davon zwei Siege. Besonders der letzte Triumph über die Dacia Vikings dürfte für einen Motivationsschub gesorgt haben. 

Von insgesamt 41 Aufeinandertreffen beider Teams, gingen 27 zugunsten der SWARCO RAIDERS Tirol aus. Den letzten Sieg gegen die Tirol konnten die Grazer im Mai 2016 in einem unheimlich spannenden Heimspiel erringen. 

SWARCO RAIDERS Tirol bisher ungefährdet auf der Erfolgswelle

Unaufhaltsam bewegt sich das Team rund um Head Coach Shuan Fatah in Richtung Austrian Bowl. Insgesamt fünf Siege, davon vier in der AFL, sind eine optimale Ausgangslage. Trotzdem stellt Fatah klar: „Wir nehmen niemanden leicht. Die Komfortzone ist tödlich, die gibt es bei uns nicht. Das ist natürlich anstrengend, aber ungemein wichtig.“ Was das für das Team heißt, ist ihm durchaus klar: „Wir atmen vor Beginn der Saison ein und am Ende des Austrian Bowl wieder aus. Das ist schon eine Herausforderung für meine Jungs“.

Live Übertragung und Tickets

Das Spiel wird auf ORF Sport+ übertragen.

Klick HIER um zu den Informationen zum Spieltag, Live-Ticker und Statistiken zu kommen!


Foto: Goran Milosavljevic

Sponsoren

alle Sponsoren

TABELLE

R TEAM W L %
1 Cineplexx Blue Devils 6 2 0.750
1 Dacia Vikings Vienna 4 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 10 0 1.000
1 Test1 11 1 21
1 Vienna Vipers 6 0 1.000
1 Dropstars 3 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 2 0 0.000
1 Dacia Vikings Vienna 4 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 5 0 1.000
2 Dark Angels 3 3 0.500
2 Seamen Milano 0 1 0.000
2 Telfs Patriots 5 3 0.625
2 Junior Tigers 4 1 0.800
2 SWARCO RAIDERS Seniors Mixed 2 1 0.666
2 Projekt Spielberg Graz Giants 4 0 1.000
2 Danube Dragons 4 0 1.000
2 Dacia VIKINGS 7 3 0.700
3 SonicWall Rangers Mödling 2 3 0.400
3 SWARCO RAIDERS Flag Juniors 3 3 0.500
3 Black Panthers Thonon 7 41 0.000
3 Prague Black PANTHERS 6 4 0.600
3 Dacia Vikings Vienna 3 1 0.750
3 Salzburg Ducks 3 1 0.750
3 Salzburg Bulls 4 4 0.500
3 Elements 1 2 0.333
4 SonicWall Rangers Mödling 1 3 0.250
4 SWARCO RAIDERS Tirol 2 2 0.500
4 SWARCO RAIDERS Tirol 1 4 0.200
4 Danube DRAGONS 6 4 0.600
4 SWARCO RAIDERS Seniors Damen 0 3 0.000
4 SWARCO RAIDERS Tirol JV 3 5 0.375
5 Carinthian Lions 2 6 0.250
5 SonicWall Rangers Mödling 2 2 0.500
5 Danube Dragons 0 4 0.000
5 Projekt Spielberg Graz GIANTS 5 5 0.500
5 Projekt Spielberg Graz Giants 0 4 0.000
4 Münchendorf Badgers 0 6 0.000
6 Projekt Spielberg Giants Graz 2 2 0.500
6 SonicWall RANGERS Mödling 4 6 0.400
6 Danube Dragons 0 4 0.000
7 Vienna Knights 2 2 0.500
7 STEELSHARKS Traun 2 8 0.200
8 Upper Styrian Rhinos 1 3 0.250
8 Wienerwald Amstetten THUNDER 0 10 0.000
9 Generali Invaders St.Pölten 0 4 0.000
10 Steelsharks Traun 0 4 0.000

facebook swarco raiders

facebook raiderstv

Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen