American Football, Cheerleading, Basketball

  • deutsch
  • englisch
Sa 13.07.2019 16:00 sprites RAIDERS vs. DRAGONS
zum Spielplan
Berichte
Videos
Derzeit noch keine Berichte vorhanden.

Nachbericht:

Nervenkrimi im Semi-Final

Am Samstag, den 13.07.2019 trafen die SWARCO RAIDERS Tirol im Semifinal der Austrian Football League (AFL) auf die Danube Dragons. Vor über 3000 Zuschauern im Tivoli Stadion Tirol kämpften die Teams um den Einzug in die Austrian Bowl XXXV. Mit 49:43 gewannen die SWARCO RAIDERS dieses Spiel und halten somit ihren Traum von der ‚perfect season‘ und dem ‚Tripple‘ am Leben.

Beide Teams schenkten sich nichts in der ersten Halbzeit

Die Danube Dragons starteten mit ihrer Offense in das Spiel. Sie arbeiteten sich Catch für Catch übers Feld bis zur 9-Yard-Linie der SWARCO RAIDERS. Diese verteidigten ihre Endzone unter anderem durch #20 Patrick Pilger aber erbarmungslos. Schließlich erzielten die Danube Dragons im vierten Versuch ein Field Goal durch ihre  #89 Reinhard Knaus. Auch die SWARCO RAIDERS bewegten sich im folgenden Drive kontinuierlich über das Feld und antworteten mit dem ersten Touchdown des Spiels durch #12 Quarterback Sean Shelton und dem Point-after-Touchdown (PAT) durch #16 Arno Schwarz. Die Dragons waren dann abermals am Zug. #80 Philipp Haun, Quarterback #12 Chad Jeffries und schließlich ein weiter Pass auf #84 Lukas Gold brachte die Dragons bis an die 8-Yard-Linie der SWARCO RAIDERS. Im zweiten Versuch erlief #3 Byron Rhone den Touchdown zum 7:10 zu Beginn des zweiten Viertels.

Die Antwort der SWARCO RAIDERS kam durch einen unglaublichen Return von #8 Darius Robinson, der an der 20-Yard-Linie der Dragons leider out-of-bounds lief. #12 Sean Shelton erkämpfte dann seinen zweiten Touchdown an diesem Tag, #16 Arno Schwarz erkickte mit gewohnter Zuverlässigkeit den PAT. Die Dragons verloren durch eine Strafe ein First Down und mussten anschließend im vierten Versuch punten. Die SWARCO RAIDERS nutzen diese Chance umgehend und erzielten den dritten Touchdown durch einen Catch in der Endzone von #80 Fabian Abfalter, PAT folgte wieder von #16 Arno Schwarz. Die Dragons kämpften sich im nächsten Drive bis an die 5-Yard-Linie der SWARCO RAIDERS, eineinhalb Minuten vor Ende der ersten Halbzeit. Im zweiten Versuch machte dann ihre #3 Byron Rhone seinen zweiten Touchdown im Spiel. Dramatik kam noch in den letzten Sekunden auf. Die SWARCO RAIDERS machten ein Fumble, der Ball wurde aufgenommen von den Dragons. Schlussendlich war aber die Uhr auf der Seite der Tiroler und es ging mit 21:17 in die Halbzeitpause.  
 
Nervenzerreißende Spannung in zweiter Halbzeit

Zu Beginn der zweiten Halbzeit überraschten die Danube Dragons ihre Gastgeber mit einem Onside Kick durch den sie wieder ihre Offense aufs Feld brachten. Nach vier Versuchen ohne First Down blieben sie aber punktelos. Nicht so die SWARCO RAIDERS Offense, die durch #7 Sandro Platzgummer und #16 Arno Schwarz die Führung auf 28:17 ausbaute. Doch die Danube Dragons kämpften weiter und #3 Byron Rhone erzielte seinen dritten Touchdown. Die Freude wehrte nicht lange, so tänzelte sich SWARCO RAIDERS Offense-Waffe #7 Sandro Platzgummer abermals in die Endzone der Gegner. Auch der Extrapunkt durch #16 Arno Schwarz war gut, somit stand es 35:24 in Minute zwei des dritten Viertels. Doch dieses Viertel hatte es in sich, die Danube Dragons nutzten auch ihren Drive und punkteten durch #84 Lukas Gold.

Nach drei Vierteln stand es 35:31, die SWARCO RAIDERS waren am Zug. Ein vierter Versuch auf der 36-Yard-Linie konnte nicht genutzt werden, somit waren die Danube Dragons mit ihrer Offense erneut am Feld. Aber auch sie konnten den Drive nicht nutzen. Die Nerven waren zum zerreißen gespannt, als schließlich SWARCO RAIDERS #7 Sandro Platzgummer für Jubel im Publikum sorgte, mit seinem gewaltigen Lauf in die Endzone zum 42:31. Acht Minuten waren noch zu spielen. Eine Facemask-Strafe für die SWARCO RAIDERS brachte ein First Down für die Dragons. #80 Philipp Haun fing den Catch in der Endzone und verkürzte den SWARCO RAIDERS Vorsprung auf 42:37. SWARCO RAIDERS #45 Nicolas Melcher verhinderte weitere Punkte für die Dragons. Fünf Minuten waren noch auf der Uhr, welche SWARCO RAIDERS #25 Tobias Bonatti auch gleich nützte und mit zwei Runs zum Touchdown lief. Nach dem Extrapunkt durch #16 Arno Schwarz stand es 49:37. Die Danube Dragons kämpften weiter, abermals ihre #80 Philipp Haun fing den Touchdown in der Endzone und verkürzte zum 49:43. Bei dem blieb es dann auch und die SWARCO RAIDERS Tirol ziehen als Sieger in die Austrian Bowl XXXV ein.

SWARCO RAIDERS Head Coach Shuan Fatah: “Wir sind gestählt durch die Saison und das hat uns geholfen heute ruhig zu bleiben. Die Dragons hatten ihr bestes Spiel, fast fehlerfrei und sehr taktisch. Hut ab! Die Heftigkeit des Spiels haben wir erwartet, umso glücklicher sind wir, das Spiel nach Hause fahren zu können.“

Ausblick

Am 27.07.2019 wartet der finale Spieltag in dieser Saison auf die SWARCO RAIDERS Tirol: der Austrian Bowl XXXV. Kick Off ist um 19:00 Uhr in der NV Arena St.Pölten.

„Am Ende des Tages können wir Historisches leisten. Wir könnten sechs Titel in zwei Jahren holen. Aber jetzt sind wir erstmal darauf fokussiert, diesen Titel nach Hause zu bringen“, so Shuan Fatah über die Bedeutung des Austrian Bowls.
 
Informationen zum Event: www.austrianbowl.at
Tickets: www.oeticket.com

 

Infos zum SWARCO RAIDERS Fanbus und zu den Tickets im Fansektor gibt es hier: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScAtNNoVi5odSxnGsljamRq6F54QzzF_bi0feNymgZ65AwkIg/viewform?usp=sf_link

----------------
 
Punkte SWARCO RAIDERS TIROL
1.Viertel
7:3 #12 Sean Shelton, PAT #16 Arno Schwarz
2.Viertel
14:10 #12 Sean Shelton, PAT #16 Arno Schwarz
21:10 #80 Fabian Abfalter, PAT #16 Arno Schwarz
 
3.Viertel
28:17 #7 Sandro Platzgummer, PAT #16 Arno Schwarz
35:24 #7 Sandro Platzgummer, PAT #16 Arno Schwarz
4.Viertel
42:31 #7 Sandro Platzgummer, PAT #16 Arno Schwarz
49:37 #25 Tobias Bonatti, PAT #16 Arno Schwarz
 
 
Punkte Danube Dragons
1.Viertel
0:3 FG #89 Reinhard Knaus
2.Viertel
7:10 #3 Byron Rhone, PAT #89 Reinhard Knaus
21:17 #3 Byron Rhone, PAT #89 Reinhard Knaus
 
3.Viertel
28:24 #3 Byron Rhone, PAT #89 Reinhard Knaus
35:31 #84 Lukas Gold, PAT #89 Reinhard Knaus
4.Viertel
42:37 #80 Philipp Haun
49:43 #80 Philipp Haun

Foto: Florian Mitteregger



Vorbericht:

DRACHENJAGD IM SEMI-FINAL

Am Samstag, den 13.07.2019 treffen die SWARCO RAIDERS Tirol im Semifinal der Austrian Football League (AFL) auf die Danube Dragons. Kick Off ist um 16:00 Uhr im Tivoli Stadion Tirol. Der Sieger dieser Partie zieht in die Austrian Bowl ein.
 
Alles oder nichts für beide Seiten

Nach bisher zehn gewonnenen Spielen in der AFL und vier gewonnenen Spielen in der CEFL und ECTC ist die ‚perfect season‘ für die SWARCO RAIDERS Tirol zum Greifen nah. „Es gibt keinen Grund dieses Spiel zu verlieren, aber Play-Offs haben ihre eigenen Gesetze“, weiß Head Coach Shuan Fatah. Nach dem CEFL und ECTC Titel, soll das Tripple mit der Austrian Bowl vervollständigt werden. Die vorletzte Hürde dorthin sind die Danube Dragons.

Die Drachen aus Wien stehen bei sechs Siegen und vier Niederlagen in dieser Saison. Das einzige Spiel dieser Saison gegen die Tiroler Kämpferherzen ging mit 34:14 klar an die SWARCO RAIDERS. „Die Dragons haben einige Waffen im Angriff, die müssen wir stoppen. Wir werden sehen, wie sie sich nach den letzten Spielen entwickelt haben. In jedem Fall gehen wir konzentriert und fokussiert an die Sache“, gibt Shuan Fatah die Marschrichtung vor.
 
Das letzte Heimspiel dieser Saison im Tivoli Stadion

Dieses Spiel zu Hause im Tivoli Stadion und vor den eigenen Fans auszutragen, ist ein weiterer Vorteil für die SWARCO RAIDERS. Aber die Danube Dragons werden mit geballter Motivation nach Innsbruck reisen, denn sie haben nichts zu verlieren.

Ein letztes Mal in der Football Saison 2019 werden die Tiroler Kämpferherzen am 13.07.2019 das Tivoli Stadion stürmen und den Kessel zum Kochen bringen! Seid dabei und unterstützt eure #TirolerKämpferHerzen!

 
Gameday Programm 13.07.2019
 
Rahmenprogramm

  • Pre Game Area mit Grillstation und Tailgatingspielen bietet die optimale Einstimmung auf den Gameday. Ein Weber Grill steht für die von zu Hause mitgebrachten Speisen bereit. Gemeinsam essen, spielen und über Football fachsimpeln- nutze die Chance, jede/r ist willkommen!

  • Einlaufshow mit den Raiderettes

  • Musikalische Unterhaltung von DJ Fu

  • Unsere erfahrenen Eventmoderatoren führen Footballprofis wie Anfänger durch das Spiel.

  • Maskottchen Birdie steht für Fotos zur Verfügung

  • Die Raiderettes Dancers und Cheerleader zeigen an der Sideline und in der Halbzeit ihre mitreißenden Choreographien und atemberaubenden Stunts.

 
 
Zeitplan
Pre Game Area: ab 13:00 Uhr
Stadioneinlass: ab 14:30 Uhr
Beginn: 15:30 Uhr
Kick Off: 16:00 Uhr
 
Liveübertragung und Statistiken
Das Spiel wird auf ORF Sport + und auf www.raiderstv.at übertragen.
Über gameday.raiders.at gibt es Infos zum Spieltag, Live-Ticker und Statistiken.

-> Hier geht es zu den TICKETS

Foto: Bernhard Hörtnagl

Sponsoren

alle Sponsoren

TABELLE

R TEAM W L %
1 Cineplexx Blue Devils 6 2 0.750
1 SWARCO RAIDERS Tirol 10 0 1.000
0 SWARCO RAIDERS Tirol 0 0 0.000
1 Test1 11 1 21
0 SWARCO RAIDERS Tirol 0 0 0.000
1 Vienna Vipers 6 0 1.000
1 Dropstars 3 0 1.000
1 SWARCO RAIDERS Tirol 2 0 0.000
0 SWARCO RAIDERS Tirol 0 0 0.000
0 Projekt Spielberg Giants Graz 0 0 0.000
2 Seamen Milano 0 1 0.000
2 Dark Angels 3 3 0.500
0 SonicWall Rangers Mödling 0 0 0.000
2 Telfs Patriots 5 3 0.625
2 Dacia VIKINGS 7 3 0.700
0 SonicWall Rangers Mödling 0 0 0.000
2 SWARCO RAIDERS Seniors Mixed 2 1 0.666
3 Prague Black PANTHERS 6 4 0.600
3 SWARCO RAIDERS Flag Juniors 3 3 0.500
0 Dacia Vikings Vienna 0 0 0.000
3 Black Panthers Thonon 7 41 0.000
0 Dacia Vikings Vienna 0 0 0.000
3 Salzburg Bulls 4 4 0.500
3 Elements 1 2 0.333
0 Dacia Vikings Vienna 0 0 0.000
0 Projekt Spielberg Graz Giants 0 0 0.000
0 Danube Dragons 0 0 0.000
4 Danube DRAGONS 6 4 0.600
4 SWARCO RAIDERS Seniors Damen 0 3 0.000
4 SWARCO RAIDERS Tirol JV 3 5 0.375
0 Danube Dragons 0 0 0.000
5 Carinthian Lions 2 6 0.250
0 Danube Dragons 0 0 0.000
0 Projekt Spielberg Graz Giants 0 0 0.000
5 Projekt Spielberg Graz GIANTS 5 5 0.500
0 Vienna Knights 0 0 0.000
4 Münchendorf Badgers 0 6 0.000
0 Junior Tigers 0 0 0.000
6 SonicWall RANGERS Mödling 4 6 0.400
0 SonicWall Rangers Mödling 0 0 0.000
7 STEELSHARKS Traun 2 8 0.200
8 Wienerwald Amstetten THUNDER 0 10 0.000

facebook swarco raiders

facebook raiderstv

Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen
Swarco Raiders on Facebook
schließen