Stadion & Parken

Nach einer anderthalbjährigen Bauphase wurde im Herbst 2000 das neue Tivoli Stadion in Innsbruck eröffnet. Es ist die Heimspielstätte der SWARCO RAIDERS Tirol und des FC Wacker Innsbruck. Aber auch andere Sport- und Konzertveranstaltungen finden hier statt.

Das Tivoli Stadion ist wohl das modernste Heimstadion eines Footballteams in Europa. Hier wurden unter anderem Eurobowl XXII, Eurobowl XXIII, Eurobowl XXV, Austrian Bowl XXVI und Spiele der American Football Weltmeisterschaft 2011 ausgetragen.

Fakten und Zahlen
zum Tivoli Stadion

  • 15.200 überdachte Sitzplätze
  • Grundriss-Abmessung des Stadiondaches: 119 x 170 m
  • Umliegend befinden sich zwei Fußball-Trainingsfelder, Streetball, Inline-Hockey, Kleinleichtathletikanlage, Beach-Volleyball, Basketball
  • 4 Haupteingänge
OLYMPIAWORLD PARKMÖGLICHKEITEN

Anreise PKW

Fahren Sie aus Westen oder Osten kommend die A12 bis zur Abfahrt Innsbruck Mitte. Schon von der Autobahn sehen Sie das Tivoli Stadion.

Aus Süden vom Brenner kommend fahren Sie die A13 bis zum Autobahnkreuz Innsbruck, dann die A12 Richtung München bis zur Abfahrt Innsbruck Mitte.

Anreise öffentliche Verkehrsmittel

Ab Westbahnhof mit der Linie T Richtung Rum, Haltestelle „Olympiaworld“.
Ab Innsbruck Hbf. mit der Linie M Richtung Stadion, Haltestelle „Stadion“.
Ab Landesmuseum mit der Linie J Richtung Igls, Haltestelle „Landessport-center“.

Parkmöglichkeiten

Parkgarage Tivoli Stadion (€ 1,20/Stunde), Parkplatz Olympiahalle West und Parkplatz Landessport-center (€1,10/Stunde) und die öffentlichen Parkplätze rund um die Stadien.