Der Verein

Die SWARCO RAIDERS Tirol wurden 1992 als American Football Verein gegründet und gehören mittlerweile zu den erfolgreichsten Vereinen Europas. Die stetig ansteigende Leistungskurve und verschiedenste Meistertitel auf europäischem Topniveau ließen den Verein zu einer internationalen Sportmarke wachsen.

Zudem etablierte sich der Verein durch seine unentwegt professionelle Arbeit auf Managementebene, hervorragende Presse- & Medienarbeit, moderne Marketing- und Kooperationskonzepte und ein partnerschaftliches Agieren mit Sponsoren auf Augenhöhe, zu einem verlässlichen und treuen Partner auf allen Ebenen.

Nebst professionellen Managementstrukturen steht die Aus- und Weiterbildung von Talenten in allen Bereichen und Altersklassen im Mittelpunkt. Bestens ausgebildete Trainer auf europäischem Topniveau liefern das Fundament, um nachhaltige sportliche als auch menschliche Erfolge zu erzielen.

Langfristige Ausbildungskonzepte und die Vermittlung von Grundwerten des Sportes, wie Disziplin oder Zusammengehörigkeit, bilden das Fundament einer erfolgreichen Weiterentwicklung der Athleteninnen und Athleten auf und abseits der Wettkampfarenen.

Präsidentin SWARCO RAIDERS Tirol

Wir, die SWARCO Raiders Tirol wollen die Top-Adresse für American Sports in Europa sein. Der Grundstein für den sportlichen Erfolg liegt dabei in der Talenteschmiede unserer Nachwuchsarbeit. Wir stehen für Innovation, Trendsetting und Professionalität und achten auf die Vermittlung unserer Vereinswerte wie Respekt, Disziplin und Zusammengehörigkeit.
Elisabeth Swarovski

Gesellschaftliche Verantwortung und Verbundenheit

Großen Einfluss auf den langfristigen Erfolg eines Vereines haben Humankapitalinvestitionen. In der Ausbildung von Nachwuchssportlern und-trainern sehen die SWARCO RAIDERS Tirol ihre Investitionen als richtig angelegt.

Nur ein solides Fundament, aufgebaut auf dem eigenen Nachwuchs und Quereinsteigerprogrammen, kann bei Teamsportarten den Weg zum langfristigen Erfolg sichern.

Die SWARCO RAIDERS Tirol sehen in allen Sportarten mehr, als nur einen Teamsport. Darum ist die Vermittlung von verschiedensten Sozialwerten ein essenzieller Bestandteil des Vereinsbestrebens.

Respekt, Zusammengehörigkeit und Disziplin werden in jeder Trainingseinheit mitvermittelt und sind ein weiterer wichtiger Baustein in der sozialen Entwicklung jedes und jeder Einzelnen und für sportliche Erfolge.

Die Partner der SWARCO RAIDERS Tirol können sich mit diesen definierten Zielen identifizieren und zeigen somit höchste Verbundenheit zum Verein.

Auf einen Blick

Football:

  • Gegründet: 1992
  • Aktive Mitglieder (Stand 10/2020): 576
  • 8x Österr. Meister (Football): 2004, 2006, 2011, 2015, 2016, 2018, 2019, 2021
  • 3x Eurobowl-Gewinner: 2008, 2009, 2011
  • 1x Superfinal Gewinner: 2018
  • 1x ECTC Gewinner: 2019
  • 3x CEFL-BOWL Gewinner: 2017, 2018, 2019
  • 1x EFAF-Cup Gewinner: 2004
  • 2x Challenge Bowl Champion (Raiders JV): 2005, 2008
  • 7x Tirol Cup (Raiders JV): 2011, 2012, 2013, 2014, 2016, 2017, 2018
  • 2x Junior Bowl (U19): 2007, 2009
  • 3x College Bowl: (U17): 2000, 2010, 2012
  • 7x Schüler Bowl (U15): 2000, 2001, 2007, 2008, 2010, 2011, 2018
  • 7x Mini Bowl (U13): 2002, 2006, 2007 ,2008 ,2009, 2011, 2019

Cheerleading:

  • 4x ÖM Dance Seniors: 2001, 2002, 2003, 2004
  • 1x ÖM Cheer Seniors: 2005
  • 2x ÖM Groupstunt: 2007, 2013
  • 2x ÖM Dance Juniors: 2003, 2004

Basketball:

  • 1x Tiroler Meister: 2019
  • 2x Tiroler U16 Meister: 2019, 2020
  • 2x Tiroler U19 Meister: 2019, 2020

RAIDERS ERFOLGE

PLAYER OF THE DECADE

1992 - 2002

Als die “Player of the Decade” werden Spieler einzelner Dekaden ausgezeichnet, die einen höchst wertvollen Beitrag zur Weiterentwicklung des Vereins geleistet haben. Sie sind Ikonen und dienen als wichtige Vorbilder unzähliger aufstrebender Talente. Der unermüdliche Einsatz und ihr zusätzliches persönliches Investment abseits des Feldes, zeichnet sie aus. Sie stehen aber auch sinnbildlich für alle Spieler ihrer Dekaden, welche ebenso wertvolle Beiträge zur Entwicklung und dem Erfolg des Vereines beigetragen haben.

Günther Kranebitter

Er ist einer der ersten Runningbacks, der furchtlos für jedes Yard kämpfte und damit zu einem der großen Helden zahlreicher Nachwuchsspieler wurde. Als ihn zudem ein Anruf aus dem Office der Raiders ereilte, zögerte er keine Sekunde, um auch beim Aufbau des zweiten Herrenteams als Vorbild und Leitfigur zu agieren.

Daniel Dieplinger

Alias „Mr. Football“. Zu keinem würde dieser Spitzname besser passen, als zu Daniel Dieplinger. Sein Glaube, seine Ausdauer und sein Wille eines der erfolgreichsten Football-Programme in Tirol nachhaltig zu positionieren, waren der Antrieb des Vereins zu europäischen Höchstleistungen. Zudem überzeugte Daniel als “signal caller” bei den Raiders in den 90er Jahren.

PLAYER OF THE DECADE

2002 - 2012

Mario Rinner

Mario Rinner ist der Prototyp des Tiroler Kämpferherzes. Schon in den Geburtsstunden der RAIDERS war er mit an Bord und ein “fearless leader”, wie man ihn selten in Europa findet. Er zählte auf seinen Positionen stets zu den Besten in Europa. Seine Ausstrahlung als Spieler und Trainer lieferte dem Team Motivation und Energie, um immer nach oben zu streben. Seine Verbundenheit zum Verein ist unbeschreiblich.